Zementindustrie: LafargeHolcim verkauft Lafarge India als Gesamtpaket

11.07.16, 08:00

Der weltgrösste Zementkonzern LafargeHolcim verkauft das Indien-Geschäft von Lafarge als Gesamtpaket an den indischen Mischkonzern Nirma. Dieser übernimmt die drei Zement- und zwei Mahlwerke für rund 1.4 Milliarden Dollar.

Mit dem Erlös will der aus der französischen Lafarge und der Schweizer Holcim hervorgegangene Zementkonzern die Schulden reduzieren, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Die Transaktion muss noch von den indischen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Bis Ende Jahr will LafargeHolcim Unternehmensteile im Wert von 3.5 Milliarden Franken veräussern. Mit der nun abgeschlossenen Verkaufsvereinbarungen seien zwei Drittel dieses Programms gesichert, wird LafargeHolcim-Chef Eric Olsen in der Mitteilung zitiert. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen