Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lukas Bärfuss gewinnt Preis der LiteraTour Nord 2018



Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss («Koala», «Hundert Tage») erhält den diesjährigen mit 15'000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord. Dies teilten die Initiatoren am Donnerstag mit.

Der 46-Jährige sei «ein scharfer Beobachter, der mit wenigen Sätzen Atmosphäre erzeugt und der unbequeme Themen aufgreift», begründete die Jury ihre Entscheidung.

Der vielfach ausgezeichnete Autor schreibt Romane, Essays und Theaterstücke. Zudem war er kurzzeitig als Dramaturg tätig. Bärfuss wird von der Jury für sein bisheriges Werk gewürdigt, insbesondere für seinen 2017 erschienenen Roman «Hagard».

Die LiteraTour Nord ist eine Lese-Tournee durch Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover. Der Preis der Tournee wird von der VGH-Stiftung vergeben, bisher unter anderem auch an Robert Gernhardt, Wilhelm Genazino, Jenny Erpenbeck und im vergangenen Jahr an Tilman Rammstedt. (sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen