Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05303141 (FILE) A file picture dated 04 October 2015 shows Paris Saint Germain player Zlatan Ibrahimovic celebrates scoring a second penalty kick during the French soccer Ligue 1 match between Paris Saint Germain (PSG) and Olympique Marseille at the Parc des Princes stadium in Paris, France. Ibrahimovic announced via Twitter that he will leave Paris Saint-Germain at the end of this season.  EPA/IAN LANGSDON *** Local Caption *** 52291768

Bild: IAN LANGSDON/EPA/KEYSTONE

Als Legende verlässt Zlatan Ibrahimovic Paris, aber zu welchem Verein? Wir haben 8 Vorschläge

Morgen wird Zlatan Ibrahimovic das letzte Mal für PSG im Prinzenpark auflaufen. Der 34-jährige Schwede wird ab nächster Saison für einen neuen Klub spielen. Die Frage ist nur: für welchen?



«Ich bin als König gekommen, und gehe als Legende.» Mit diesem Satz verabschiedet sich Zlatan Ibrahimovic via Twitter von Paris St-Germain und dem Parc des Princes. 

Der französische Meister veröffentlicht darauf diesen Tweet mit dem #MerciZlatan:

Damit nicht genug. Es gibt auch schon ein Video:

Wir sagen auch danke für die vielen schönen Tore und die typischen Zlatan-Sprüche. Aber der Fussballgott hört doch nicht etwa auf, oder? Nein, das glauben wir nicht. Aber wohin geht seine Reise, nachdem er mit Schweden die EM in Frankreich bestritten hat? Wir haben Vorschläge.

Manchester United

In Italien, Spanien und Frankreich wurde Ibrahimovic Meister. Von den fünf grossen europäischen Ligen fehlen also noch Deutschland und England. Bei Man United würde es zum bombastischen Offensivduo Rooney/Ibrahimovic kommen. Der letzte Meistertitel von United liegt drei Jahre zurück und der Glanz ging etwas verloren – mit «Ibra» würde sicher Glanz und vielleicht auch der Erfolg zurückkehren. Dazu noch José Mourinho an der Seitenlinie und United bläst nächste Saison zum Grossangriff.

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage (Trikotnummer entfernt)

Ibrahimovic im Dress von Manchester United.

VfL Wolfsburg

Die Bundesliga kennt der Schwede auch noch nicht. Zu Wolfsburg würde Ibrahimovic gut passen und mit Dieter Hecking haben die Deutschen einen Trainer, der mit dem extrovertierten Stürmer umgehen könnte. Zudem ist der «Lord» Nicklas Bendtner aus der Mannschaft geflogen – es hat also Platz für den «Gott». Über das Dauerthema, die Champions League einfach nicht gewinnen zu können, müsste sich der schwedische Internationale auch keine Gedanken machen. Wolfsburg spielt in der nächsten Saison nicht in der Königsklasse.

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage

Ibrahimovic im Dress von Wolfsburg.

Beşiktaş Istanbul

Die türkische Süper Lig boomt. Einige etwas gealterte Stars haben den Weg zu einem Topklub in der Türkei gefunden. Bei Beşiktaş würde Ibrahimovic noch ein schmuckes neues Stadion vorfinden – und mit Mario Gomez einen Sturmpartner auf Augenhöhe. Und wie sieht's mit der türkischen Sprache aus? Einwandfrei, Ibrahimovic kann alles!

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage (Trikotnummer entfernt)

Ibrahimovic im Dress von Beşiktaş.

Malmö FF

Zurück zu den Wurzeln und Träume verwirklichen. In dieser Saison hat Malmö FF bereits in der Champions League gespielt und etwas Luft geschnuppert. Die aktuelle Saison war zu schlecht und der schwedische Klub verpasst die internationalen Wettbewerbe. Die Mission in der Heimat wäre für Zlatan Ibrahimovic klar: Meister werden und dann nach dem langersehnten Titel in der «Königsklasse» greifen. 

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage

Ibrahimovic im Dress von Malmö FF.

Lazio Rom

Da hört doch Oldie Miroslav Klose Ende Saison auf. Lazio braucht also einen neuen Stürmerstar. In Turin und Mailand war Ibrahimovic ja schon, mit Rom käme die nächste italienische Metropole in seinen Palmarès. Und wenn es dem selbsternannten Gott unter den Fussballern mal nicht so gut läuft, ist der Papst auch nicht weit. 

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage

Ibrahimovic im Dress von Lazio Rom.

AS Rom

Zlatan nimmt als Legende Abschied von Paris. Da ist eigentlich klar, dass der Weg zu einer anderen Legende führen sollte. Bei der Roma hängt Vereinslegende Francesco Totti noch eine Saison an. Bestimmt würde der Italiener gerne noch mit Ibrahimovic etwas kicken. 

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage (Trikotnummer entfernt)

Ibrahimovic im Dress der AS Rom.

LA Galaxy

Beckham hat es so gemacht, also kann es auch Ibrahimovic so machen. Nach dem Abschied von Paris geht's nach Amerika in die Major Soccer League. In Los Angeles könnte «Ibra» den amerikanischen Lifestyle voll ausleben. Auf dem Platz würde er zusammen mit Steven Gerrard spielen. Der Strippenzieher im Mittelfeld würde dem Schweden den Rücken freihalten und die Bälle servieren, Ibrahimovic macht dann die Tore und kassiert den Ruhm ab. Und Robbie Keane? Der Ire wäre nicht mehr Captain der Mannschaft – das ist Chefsache!

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage

Ibrahimovic im Dress von LA Galaxy – mit Captainbinde!

FC Sion

Zlatan Ibrahimovic würde doch super ins idyllische Wallis passen, nicht? Constantin hat die Kohle und konnte ja auch schon Gennaro Gattuso nach Sion locken. Von der Frisur passt Zlatan zudem super zu Constantin-Sprössling Barthélémy. Dem Schweden würde es in der Schweiz gefallen und alle ausländischen Journalisten würden die Schweiz mit Schweden verwechseln (oder umgekehrt) – weil das ALLE machen.

Zlatan Ibrahimovic Fotomontage

Ibrahimovic im Dress des FC Sion.

Was meinst du?

Zlatan Ibrahimovic verlässt PSG, aber wohin geht er?

Ibrahimovic kann alles davon: Die schönsten Tore, Fouls und Tricks im Fussball

Hobby-Fussballer aufgepasst! Wayne Rooney zeigt dir, wie allerletzter Einsatz geht

Link zum Artikel

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Link zum Artikel

Gesucht! Das schönste Tor der WM-Vorrunde – Coutinho, Kroos oder doch Ronaldo?

Link zum Artikel

Diese 17 Hammer-Treffer streiten um das Tor des Jahres 2017 

Link zum Artikel

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel

Iniesta erzielt sein erstes Tor in Japan – es ist wunderschön und von Podolski vorgelegt

Link zum Artikel

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Diese Apps haben Messi, Ibrahimovic, Shaqiri und Co. auf ihren Smartphones

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FCB enttäuscht zuhause einmal mehr – YB zieht an der Spitze weiter davon

Der Vorsprung der Young Boys auf die Verfolger wächst von Spiel zu Spiel. Weil YB in der 19. Runde gewinnt und Basel zuhause wieder eine Enttäuschung erlebt, liegt der Meister nun 13 Verlustpunkte voraus.

Der FC Basel kann auch das fünfte Spiel in Folge im St.-Jakob-Park nicht gewinnen. Gegen Sion geben die Basler eine 2:0-Pauseführung preis und spielen 2:2.

Wieder einmal ging beim FC Basel in der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich das Licht aus. Gegen den vermeintlichen Lieblingsgegner, der letzte Punktgewinn der Walliser in Basel lag fast vier Jahre zurück, gab das Team von Ciriaco Sforza innerhalb von vier Minuten eine 2:0-Führung preis. Ihrerseits waren die Basler durch einen Zwischensprint …

Artikel lesen
Link zum Artikel