Frankreich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Juso-Politiker an Arbeits-Demo in Frankreich schwer verletzt



Im April eskalierten die Proteste in Frankreich: Mehr als 100 Menschen, die gegen die Reformpläne des Arbeitnehmer-Rechts demonstrierten, wurden in Gewahrsam genommen. Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei wurden Dutzende verletzt. 

Nun berichtet 20minuten.ch, unter den Verletzten sei ein Mitglied der Juso. Der 23-jährige Präsident der Juso Oberaargau und Kandidat für den Gemeinderat von Langenthal, Alain Roth wurde von einer Tränengas-Granate schwer getroffen. Offenbar blieb sie zwischen Nacken und Rucksack stecken und explodierte dort.

epa05363955 An injured protester lays on ground after clashes with riot police during a national demonstration and strike against the Labor Law reform in Paris, France, 14 June 2016. Labor unions demonstrated during a national strike across France to protest against about employment law reforms in the so-called El Khomri bill.  EPA/YOAN VALAT

Bild: EPA

Laut französischen Medien soll er sich bei der Explosion einen Wirbel gebrochen haben und Haut- und Fleischtransplantationen benötigen. Das Rückenmark sei aber nicht verletzt worden. Roth wollte sich gegenüber 20minuten.ch nicht äussern. (dwi)

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mortiferus 26.06.2016 16:17
    Highlight Highlight Ohne jemandem das Recht abzusprechen sein eigenes Geschlecht zu leben und zu sein wie er sich fühlt, aber das ist doch eine Frau, die da auf dem Bild, am Boden liegt.
  • cherezo 26.06.2016 11:20
    Highlight Highlight Ein vermummter "Politiker", der in seiner Freizeit im Ausland randaliert und für den nationalraatssitz kandidiert?
  • Creative Teen 26.06.2016 03:08
    Highlight Highlight Die Polizei in Frankreich schiesst während der ganzen Demo Tränengas und Schockgranaten in die Menschenmengen. Auch auf die friedlichen Demonstranten. Wenn man bloss seine Meinung zum Ausdruck bringen will, braucht man dort fast eine Schutzbrille und/oder einen Mundschutz. Sich selbst vor den (oft unbegründeten) Attacken der Polizei zu schützen, finde ich durchaus legitim. Tränengas brennt nämlich wirklich unglaublich und kann offenbar noch mehr Schaden anrichten!
    • goschi 26.06.2016 09:20
      Highlight Highlight Eine Sturmhaube schützt inwiefern vor Tränengas?
    • limes 26.06.2016 10:41
      Highlight Highlight ...das muss ein Irrtum der Polizei gewesen sein ;-) die hatten grad nix besseres zu tun als auf die "ach so friedlichen" Demonstranten eine Tränengasgranate zu schiessen. Ich hoffe doch sehr, dass das Tränengas brennt!
    • Creative Teen 27.06.2016 11:10
      Highlight Highlight @goschi: das auf dem Kopf ist seine Kapuze und keine Sturmhaube. Und einen Schutz vor dem Mund (was auch als Vermummung gilt), schützt die Mundschleimhäute vor dem CS.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerGrund 25.06.2016 15:02
    Highlight Highlight Wieso geht ein schweizer Politiker mit Sturmhaube und Schutzhandschuhen in Frankreich demonstrieren?
    Übrigens: nach meinem Wissensstand ist nicht klar ob es sich beim verletzenden Gegenstand um eine Tränengasgranate oder eine Rakete aus den eigenen Reihen handelt. Oder hat die Polizei mittlerweile genauer informiert?
    Und explodieren Tränengasgranaten wirklich so heftig?? Ich dachte die machen einfach "pfffft" und lassen das Gas ausströmen. Aber als Nichtkrawallmacher habe ich noch nie eine live Erlebt, ich kenns nur aus den 1. Mai Videos.
    • goschi 26.06.2016 01:04
      Highlight Highlight Tränengasgranaten explodieren nicht.
      Wohl aber tritt das Tränengas mit hohen Temparaturen aus den ensprechenden Öffnungen aus. (immerhin brennt zur Generierung des Tränengases ein pyrotechnischer Satz ab)

      Was ein schweizer JUSO-Politiker an einer Demo in Frankreich zu suchen hat und dabei offenbar für eine gewaltbereite Ausschreitung vorbereitet war (Vermummung, Schutzausrüstung, etc) ist aber durchaus eine sehr gewichtige Frage.
    • goschi 26.06.2016 22:48
      Highlight Highlight Nebenbei, die JUSO hat sich diese Frage auch gestellt und kam (für mich überraschend) zum Schluss, dass sie dies nicht akzeptabel findet.

      http://www.derbund.ch/ausland/europa/demoteilnahme-in-paris-hat-folgen-fuer-jusopolitiker/story/22549635

      Hätt ich jetzt nicht gedacht, dass die JUSO einmal logisch handelt und nicht idealistisch.

Landwirtschaft verfehlt Klimaziel: Sollen Bauern nun weniger Rinder halten?

Die Landwirtschaft verfehlt ihr Klimaziel. Nun greift der Bund ein brisantes Thema auf: die Anzahl Rinder in der Schweiz. Um die Treibhausgasemissionen zu senken, wäre dies ein «entscheidender Ansatzpunkt», schreibt er in einem Bericht. Handeln will er derzeit aber nicht.

«Darf man Steaks überhaupt noch essen?», fragt CVP-Nationalrat Benjamin Roduit in einem Vorstoss. Die Frage kommt nicht von ungefähr: Fleisch steht im Zuge der Klimadebatte am Pranger. Umweltschutzverbände rufen dazu auf, weniger Fleisch und Milch zu konsumieren und zu produzieren. Nun nimmt das Bundesamt für Landwirtschaft das heikle Thema auf – wegen des Klimaschutzes.

Denn die Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft gehen nicht wie gewünscht zurück. Im neusten Agrarbericht hält der …

Artikel lesen
Link zum Artikel