Schwingen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lebendpreis «Greth» büxt am Eidgenössischen Schwingfest aus



Während auf dem Sägemehl in Zug mit vollem Körpereinsatz geschwungen wird, präsentieren die Veranstalter die Lebendpreise. Dabei spielen nicht alle wie geplant mit. Das Rind «Greth» will sich davonstehlen, einige Helfer versuchen sofort, das Tier einzufangen. Nach einiger Mühe kann der Ausbruchsversuch schlussendlich auch unterbunden werden. Die 56'000 Zuschauer in der Arena sind entzückt ob des Fluchtversuchs und applaudieren lautstark. Die Kampfrichter in der watson-Redaktion verteilen «Greth», die zwar eine Niederlage einstecken musste, aber dabei auch viel riskiert hatte, 8.75 Punkte. (haf)

Die Szene im Video

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Favoriten für den Königstitel beim Eidgenössischen 2019

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Offi 24.08.2019 14:28
    Highlight Highlight Freiheit für Greth!
  • Finöggeli 24.08.2019 13:05
    Highlight Highlight Wo waren die kräftigen Schwinger wenn man sie mal brauchen könnte? Man man man...
    • äxgüsi 24.08.2019 13:30
      Highlight Highlight tja, bis Greth dann alle auf den Rücken legt und selber Schwingerkönigin wird.. Das wollt ihr dann auch wieder nicht.
  • Snowy 24.08.2019 11:52
    Highlight Highlight Go Go Greth! ❤️

Coach Lüthi über Federers Heilungsverlauf: «Es geht im erhofften Tempo weiter»

Nach der Coronavirus-Pause ist geplant, dass im August wieder erste Tennis-Spiele der ATP- und der WTA-Tour durchgeführt werden. Definitiv nicht dabei ist Roger Federer. Da eine zweite Operation am Knie nötig war, verkündete der Baselbieter im Juni, dass er erst im nächsten Jahr wieder auf die Tour zurückkehren wird.

Danach war es weitgehend ruhig geworden um den 20-fachen Grand-Slam-Sieger. Am Sonntag aber gab sein Trainer Severin Lüthi gegenüber dem SRF erstmals Auskunft zum Heilungsverlauf …

Artikel lesen
Link zum Artikel