DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Tag gegen Lärm: 15 Situationen, die ohne Ton viiiiiel schöner sind als mit

27.04.2016, 15:27

Du bist von den lauten Geräuschen, die uns stets und ständig begleiten, genervt? Dann kommt hier – anlässlich des Tags gegen Lärm – genau das Richtige für dich. In diesem Sinne: Lehn dich zurück und geniess .... die Ruhe!

Wir starten den Tag mit einem LEISEN Kaffee ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

... und fahren anschliessend zur Arbeit.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Vom Fluglärm wurden wir heute zum Glück nicht geweckt...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

... und auch nicht vom Laubbläser des Nachbarn.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Der Kollege geht uns heute auch nicht auf den Keks ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Perfekte Hecke für zwischendurch.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Das Wetter? Sieht irgendwie schön aus.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Lautlos – Teil 1 ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

... und hier Teil 2 – Yeah!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Stummer Presslufthammer für zwischendurch.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Gut macht sie das. Vor allem so leise.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Schrei du nur, ich hör dich nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

So würde mir sogar ein Formel-1-Rennen gefallen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Schöner Hubschrauber für zwischendurch.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Hast du was gesagt?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Und zum Abschluss: Ein kunstvoller Kaugummi.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

(viw)

Passend dazu: Sauberes Wasser, dreckige Luft und zu viel Lärm

1 / 8
Schweizer Umwelt: Sauberes Wasser, dreckige Luft und zu viel Lärm
quelle: keystone / jean-christophe bott
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Alle 17 Acts im 1. ESC-Halbfinale samt Ukraine, Schweiz, heulenden Wölfen und Maiden
Hier der Schnellcheck aller Kandidatinnen und Kandidaten vom 10. Mai. Natürlich in der Startreihenfolge. Wir werden die beiden Halbfinale am 10. und 12. Mai und das Finale am 14. Mai jeweils ab 21 Uhr live tickern. Und freuen uns auf eure Beteiligung.

Ronela Hajati, eine Blondine mit komplexer Frisur (hat sie sich einen Rechen auf den Kopf montiert?) und angenehm rauer Stimme eröffnet den Wettbewerb mit folklostisch durchzogenem ESC-Stampf. In «Sekret» besingt sie eine geheimnisvolle Affäre – im Video ganz klar im «Game of Thrones»-Look. Also mächtige Frau mit muskulösem Mann. Am Ende verwandelt er sich in einen Autostöppler. Auf der Bühne wird sich das alles weit schlichter ausnehmen.

Zur Story