20 schonungslose und bitterböse Illustrationen aus dem Netz halten uns einen Spiegel vor

21.10.16, 14:45 25.10.16, 12:21

jan kaltwasser / der kultur blog

Präsentiert von

In diesem Artikel stellen wir euch Illustrationen vor, die aktuelle Probleme unserer Gesellschaft schonungslos darstellen. Die Themenpalette erstreckt sich dabei von Kapitalismuskritik jeglicher Couleur, über Homophobie bis hin zum Fremdenhass. Die Künstler John Holcroft, Gunsmithcat und Pawel Kuczynski bringen ihre Botschaft teils clever, teils plakativ rüber – wir meinen in jedem Fall gekonnt.

«Against Homophobia» gunsmithcat

DER KULTUR BLOG

ist ein Kollektiv kurioser und kulturaffiner Grossstädter aus Zürich & Berlin. Wir inspirieren dich auf Facebook mit handverlesenen Glanzlichtern aus Musik, Film, Literatur, Kunst, Zeitgeist und Netzkultur. Zudem bekommst du per Instagram täglich ein inspirierendes Foto, das deinen Moment verschönert!

«Big Fish» gunsmithcat

«Capitalism» gunsmithcat

«Insane» gunsmithcat

«Happiness Kit» john holcroft

«Censure Killed The Meaning Of Art» Gunsmithcat

«The iPhonekkake» gunsmithcat

«I Like» gunsmithcat

«Football» gunsmithcat

«Neo Idiots» gunsmithcat

Das könnte dir auch gefallen:

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerTaran 29.10.2016 21:19
    Highlight Ich finde die Visualisierungen echt gelungen, leider sind die Aussagen zu trivial und populistisch. Unreflektierte Vereinfachung ist leider ein Problem unserer Zeit.
    1 0 Melden
  • lucle 28.10.2016 09:12
    Highlight 2edgy4me
    4 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 28.10.2016 14:49
      Highlight 5edgy3me
      5 0 Melden
  • Manuel Te 25.10.2016 16:27
    Highlight Diese dystopische Weltsicht mag zwar Prisen Wahrheit enthalten, aber Wer darin das Schicksal aller sieht, prohiziert zu viel von sich in die Gesellschaft.
    11 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 26.10.2016 13:50
      Highlight dann prohizierst du gerade zu viel von dir selbst.
      20 5 Melden
  • Zuagroasta 24.10.2016 16:18
    Highlight Aus "The Realist" von Asaf Hanuka


    15 2 Melden
  • Oly 24.10.2016 13:40
    Highlight Und wieder frage ich mich warum Dylan und nicht Watson den Literatur-Preis erhalten hat. Ihr würdet ihn wenigstens annehmen ;)
    12 9 Melden
  • D O R Y 23.10.2016 21:37
    Highlight das mit dem Teletubbie versteh ich nicht. Hab ich da was verpasst?
    20 3 Melden
    • kaderschaufel 24.10.2016 13:36
      Highlight In einem Land (Polen?) wurden Teletubbies verboten, weil Tinky-Winky eine rote Handtasche trägt, und man deshalb geglaubt hat, dass er schwul ist.
      30 2 Melden
    • SuicidalSheep 24.10.2016 13:42
      Highlight Und weil Lila als Farbe für Homosexuelle asaoziiert wird.
      21 2 Melden
    • Mr. Impartial Pants 24.10.2016 20:05
      Highlight Es ist auch eine Hommage an ein preisgekröntes Photo aus dem Vietnamkrieg wo der Polizeichef einen Vietcong aussergerichtlich erschiesst.

      http://www.worldpressphoto.org/gallery/themes/36316/1
      19 0 Melden
    • D O R Y 24.10.2016 22:30
      Highlight ja, weil es ja auch echt schlimm ist wenn man homosexuell ist. Stellt euch mal die armen Kinder vor, die das sehen müssen. *ironie: aus*

      Danke, lieber Mr. Impartial Pants, echt eine spannende Interpretation! :)
      10 8 Melden