Erdbeben

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko-Stadt

29.07.14, 14:19

Ein schweres Erdbeben hat Mexiko-Stadt und den Osten des Landes erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,4 lag 46 Kilometer südwestlich der Ortstaft Isla im Bundesstaat Veracruz, wie die staatliche Erdbebenwarte am Dienstag mitteilte.

Das Beben war auch in den Bundesstaaten Morelos, Puebla und Oaxaca zu spüren. Es gebe weder Schäden noch Verletzte, schrieb der Bürgermeister von Mexiko-Stadt, Miguel Ángel Mancera, zunächst bei Twitter. Allerdings hätten viele Menschen ihre Häuser verlassen, als kurz vor 6 Uhr am Morgen (Ortszeit) die Erde bebte. (whr/sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen