Games
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Game Gear Micro: Sega hat den Begriff Mini-Konsole wohl etwas zu ernst genommen.
bild: sega

Sega hat den Game Gear (etwas zu sehr) geschrumpft

Sega feiert sein 60-jähriges Jubiläum mit einer weiteren Retro-Konsole. Die Neuauflage des Game Gear ist winzig und wohl nur für hart­ge­sot­tene Sammler und Sega-Fans spannend.



Sega bringt eine neue Version seiner Handheld-Konsole Game Gear, die erstmals am 6. Oktober 1990 in Japan veröffentlicht wurde. Der Game Gear Micro hat eine winzige Bildschirmdiagonale von 1,15 Zoll und passt somit auf eine Handfläche. Der Mini-Handheld soll am 6. Oktober 2020 in Japan erscheinen und umgerechnet knapp 50 Franken kosten. Anlass ist das 60-jährige Jubiläum des Unternehmens.

abspielen

Ob die Micro-Konsole auch bei uns erscheint, ist noch nicht bekannt.

Vier Farben, vier Spiele

Laut Sega wird es den Game Gear Micro in vier Farben geben: Schwarz, Blau, Gelb und Rot. Jede Version kommt mit jeweils vier installierten Spielen:

Bild

Das schwarze Modell kommt mit:

Bild

Das blaue Modell beinhaltet:

Bild

Die gelbe Variante enthält:

Bild

Der rote Game Gear Micro hat vorinstalliert:

Der Game Gear Micro hat ein Farbdisplay mit einer Bildschirmdiagonale von 1,15 Zoll – etwa drei Zentimeter. Das Gerät selbst ist 80 Millimeter breit, 43 Millimeter hoch und hat eine Tiefe von 20 Millimetern. Es hat einen Kopfhöreranschluss und Lautsprecher. Der Game Gear Micro kann über USB aufgeladen werden, aber auch mit Batterien betrieben werden.

Bild

Da man auf dem Mini-Display vermutlich kaum etwas erkennt, hat Sega ein Vergrösserungsglas namens Big Window Micro im Angebot. Dieses soll in Japan im Bundle mit allen vier Modellen für umgerechnet 240 Franken verkauft werden.

Bild

Der Game Gear Micro dürfte vor allem Retro-Fans und Sammler ansprechen, da Sega eigentlich seit vielen Jahren keine Konsolen mehr produziert. Damit effektiv spielen wird vermutlich eher weniger Spass bereiten.

In Japan kann der Game Gear Micro ab sofort vorbestellt werden. Ob die Micro-Konsole auch bei uns erscheint, ist noch nicht bekannt. Zumindest in Europa dürfte sich das Interesse in überschaubaren Grenzen halten, zumal auch der Original-Game-Gear Anfang der 90er-Jahre nie die Popularität des Game Boys erreichte.

Im Gegensatz zu Nintendos Game Boy konnte Segas Game Gear mit einem Farbbildschirm und besserer Grafik beeindrucken. Der Game Gear war allerdings deutlich teurer, hatte weniger Spiele und die Batterielaufzeit war massiv schlechter.

(oli)

Die neusten Game-Reviews

Es ist angerichtet: Kann sich das Trash-Game «Maneater» durchbeissen?

Link zum Artikel

Lust auf einen LSD-Trip? Dann spiel doch mal «80’s Overdrive»!

Link zum Artikel
Es ist angerichtet: Kann sich das Trash-Game «Maneater» durchbeissen?

Der Kult-Prügler «Streets of Rage» feiert nach 26 Jahren ein Comeback – aber was taugt es?

Link zum Artikel

Alkoholismus und Depressionen: Dieses Videospiel ist nichts für schwache Nerven

Link zum Artikel

Die teuerste Spielkonsole aller Zeiten feiert ihren 30. Geburtstag

Link zum Artikel

Dieses Game ist so schlecht, dass du es nicht mal im Corona-Lockdown spielen magst

Link zum Artikel

Corona-Koller? Mit diesem neuen Game wird's dir allein zu Haus garantiert nicht langweilig

Link zum Artikel

«Resident Evil 3» im Test: So gut ist das Horror-Remake

Link zum Artikel

«Doom Eternal» ist ein brutal witziger Egoshooter, der mich keine Sekunde enttäuscht hat

Link zum Artikel

Ein Traum wird wahr: Mit «Dreams» dürfen eigene Videospiele kreiert werden

Link zum Artikel

Ich habe Nintendos Gehirnjogging-Game getestet und wurde dabei dümmer

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 60+ Spiele dürfen wir uns 2020 freuen

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Games des Jahrzehnts

Link zum Artikel

Das neue Star Wars-Game «Jedi: Fallen Order» lässt Fan-Herzen höher schlagen

Link zum Artikel

Die Switch Lite ist der fast perfekte Game Boy, den ich mir als Kind gewünscht hätte

Link zum Artikel

Warum «Death Stranding» sehr viel Geduld braucht

Link zum Artikel

«Luigi’s Mansion 3» ist eines dieser Videospiele, die süchtig machen können

Link zum Artikel

Das neue Modern Warfare ist grossartig, aber ...

Link zum Artikel

Mit Fitnessübungen gegen Monster – Nintendo hat schon jetzt das schrägste Spiel das Jahres

Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

Link zum Artikel

Das neuste «Zelda»-Game ist ein Meisterwerk. Punkt.

Link zum Artikel

«Gears 5» hat eine kleine Open-World-Erkältung

Link zum Artikel

«Blair Witch» im Test: Ich war sieben Stunden im Wald und habe den puren Horror erlebt

Link zum Artikel

«Man of Medan»: Fünf Jugendliche machen einen Bootstrip – und dann beginnt der Horror

Link zum Artikel

Warum ich von «Control» (zuerst) enttäuscht wurde

Link zum Artikel

«Astral Chain» ist japanische Designkunst in Reinkultur und sollte gespielt werden. Punkt.

Link zum Artikel

«Wolfenstein: Youngblood» ist (für Einzelspieler) eine blutleere Enttäuschung

Link zum Artikel

«Super Mario Maker 2» ist genau so geil, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

Angst, Mobbing, Depressionen: «Sea of Solitude» spielt mit unseren Gefühlen

Link zum Artikel

«Rage 2» bietet knackige Shooter-Action – hat aber gleich mehrere Probleme

Link zum Artikel

Made in Germany: Warum man «Trüberbrook» einfach spielen muss

Link zum Artikel

Das neue Prügelspiel «Mortal Kombat 11» ist nichts für schwache Nerven

Link zum Artikel

«Days Gone»: Warum Simon nicht so begeistert ist, Toggi dafür sehr

Link zum Artikel

Darum ist das neue Yoshi-Game ein fantastisches Spiel geworden

Link zum Artikel

«Devil May Cry 5» ist ein famos inszeniertes Actionspiel der alten Schule

Link zum Artikel

Warum das Online-Game «Tetris 99» süchtig machen kann

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das sind die schönsten Gamer-Tattos

11 Gamer-Typen, mit denen auch du schon gezockt hast

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Maria R. 06.06.2020 10:49
    Highlight Highlight Alles schön im Karton lassen und sauber in die Vitrine stellen. Keine Sonne ranlassen, damit die Farben nicht verbleichen.
    In meinen Sammelvitrinen hat es noch genug Platz.
  • Herr K. 05.06.2020 15:45
    Highlight Highlight Vor rund 30 Jahren hätte ich mit so einem Ding Tage verbringen können. Heute würde ich mich wohl über die miserable Grafik wundern und mich nach 3 Minuten langweilen 😂
  • maylander 05.06.2020 00:00
    Highlight Highlight Das Orginal war mal mein ganzer Stolz.
    Aber ein ganz übler Stromfresser, den GameGear konnte man eigentlich nur am Netzgerät betreiben.

    Die neuen Microdinger kann man auch gleich sein lassen. Für meine Wurstfinger wird das nichts sein.
    Wer kommt denn auf so eine blöde Idee. Eine Konsole mit vernünftiger Grösse wäre viel besser als vier zu kleine.
    Dann lieber ein Retrocontroller und die Remakes spielen oder einen Emulator benutzen.
    • one0one 05.06.2020 20:30
      Highlight Highlight Das war echt uebel. Ich durfte mal einen ausleihen. Allerdings ohne Netzteil. Lange hab ich nicht gespielt 😅

Loading …

Sony hat die Playstation 5 enthüllt – und zündet ein Game-Feuerwerk

Sony hat die lang erwartete PS5 präsentiert und gleich mehrere potenzielle Game-Kracher für die neue Konsole vorgestellt. Ein erster Überblick.

Sony hat in den letzten Monaten viel und oft über die kommende Playstation 5 gesprochen und – abgesehen vom neuen Controller – wenig gezeigt. Das hat sich am Donnerstagabend endlich geändert. Die Japaner haben im Livestream die kommenden Next-Generation-Games für die PS5 gezeigt und das futuristische Design der neuen Konsole enthüllt.

Die PS5 wird es in zwei Versionen geben: Mit 4K-Blu-ray-Laufwerk und als Digital Edition ohne Laufwerk. Bei der Digital-Version können Games nicht per Disc …

Artikel lesen
Link zum Artikel