Metall Zug kauft zu

22.12.17, 07:08

Die Metall Zug Gruppe kauft 70 Prozent der Haag-Streit mit Sitz in Köniz BE. Die Transaktion soll bereits im ersten Quartal 2018 über die Bühne gehen.

Zum Preis macht die Metall Zug Gruppe in der Mitteilung vom Freitag keine Angaben. Die Parteien hätten Stillschweigen vereinbart, heisst es. Nach Abschluss der Transaktion werden die restlichen 30 Prozent an Haag-Streit weiterhin von Familienaktionären gehalten und von Christoph Haag im Verwaltungsrat der Haag-Streit Holding AG vertreten.

Haag-Streit wird als vierter Geschäftsbereich der Metall Zug Gruppe einen unabhängigen Marktauftritt mit unverändert eigenständiger Marke pflegen. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen