Eismeister Zaugg
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
15.02.2014; Sochi; Olympische Winterspiele Sochi - Eishockey - Schweiz - Tschechien;
Trainer Sean Simpson  (SUI)   (Daniel Stiller/Bildbyran/freshfocus)

Bild: Bildbyran

Keine Vertragsverlängerung

Silber-Schmied Sean Simpson geht

Sean Simpson verlängert den Ende Saison auslaufenden Vertrag als Nationaltrainer nicht.

02.03.14, 17:13

Bereits in Sotschi hatte der Kanadier durchblicken lassen, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr erneuern und ins Klubhockey zurückkehren wird.

Der Verband verliert seinen erfolgreichsten Nationaltrainer (WM-Silber 2013) auch durch eigenes Verschulden. Offenbar hat das Kompetenzgerangel in der Verbandsführung das Verhandlungsklima nicht eben begünstigt.



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

9 Silberhelden erhalten die Maximalnote – aber eigentlich hätten alle eine 6,0 verdient

Dürfen wir Spieler benoten, die das WM-Finale erst im Penaltyschiessen verloren haben? Hat nicht jeder eine Maximalnote verdient? Doch, gerade weil Eishockey ja der ultimative Mannschaftssport ist, hat eigentlich jeder die Note 6,0 verdient.

Aber es geht ja auch darum, noch besser zu werden. Und es ist nicht jeder gleich gut. Nicht im richtigen Leben, nicht im Eishockey, nicht bei einer Eishockey-WM. Deshalb geben wir jedem Spieler zwar die Note 6,0. Aber darüber hinaus auch noch eine …

Artikel lesen