Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So herzig! Balotelli bedankt sich bei Gerrard mit einem handgeschriebenen Brief



Mario Balotelli und der FC Liverpool – für viele Fussballfans nur ein einziges, grosses und teures Missverständnis. Vier Tore hat der Stürmer seit dem Sommer bloss erzielt. Wobei böse Zungen einwerfen könnten, Balotelli habe schon immer mehr von seinen Aktionen ausserhalb des Platzes gelebt.

Eine solche ist es auch, die ihn nun einmal mehr in die Schlagzeilen bringt. Doch dieses Mal ist es eine positive Meldung. Balotelli bedankt sich in einem handgeschriebenen Brief bei Steven Gerrard dafür, dass er mit ihm in einer Mannschaft sein durfte. «Ich hatte die Ehre, mit dir zu spielen. Nicht lange zwar, aber es war trotzdem aufregend und eine unvergessliche Erfahrung für mich», schreibt Balotelli. Und er schiebt spitzbübisch hinterher: «Es war mir auch eine Freude, dir die Freistösse und Penaltys zu überlassen.» Soll keiner mehr sagen, Balotelli sei ein Flegel … (ram)

31.08.2014; London; Fussball Premier League - Tottenham Hotspur - Liverpool; Mario Balotelli, Steven Gerrard und Daniel Sturridge (Liverpool) jubeln (David Rawcliffe/Expa/freshfocus)

Balotelli und Gerrard, der den FC Liverpool in Richtung MLS verlässt. Bild: David Rawcliffe/freshfocus

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ab ins Penaltytraining! Gabriel Jesus blamabel und Messi macht es auch nicht viel besser

Beim Saudi-Arabien-Gastspiel des Südamerika-Classicos zwischen Brasilien und Argentinien ging vor allem in den ersten Minuten die Post ab. Gleich zweimal gab es eher zweifelhafte Elfmeter. Äusserst zweifelhaft war jeweils auch die Ausführung. Gabriel Jesus machte mit seiner Mischung zwischen einem Panenka und einem Pass keine gute Figur:

Und auch Messi machte es wenige Minuten später nicht viel besser. Der Kapitän der Argentinier konnte den schwachen Elfmeter mit seinem Nachschuss aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel