Berichte: Vater der niederländischen Königin Máxima gestorben

09.08.17, 01:52

Der Vater der niederländischen Königin Máxima, Jorge Zorreguieta, ist Medienberichten zufolge tot. Er sei am Dienstagnachmittag (Ortszeit) im Alter von 89 Jahren in Buenos Aires an Lymphdrüsenkrebs gestorben, berichtete die Zeitung «La Nación».

Die in Argentinien geborene Königin war wenige Stunden vorher in Buenos Aires gelandet, um ihren Vater in den letzten Stunden zu begleiten. Auch die Zeitung «Clarín» berichtete über seinen Tod. Máximas Vater war wegen seiner Rolle während der Militärdiktatur umstritten.

Jorge Zorreguieta war von 1976 bis 1981 erst Unterstaatssekretär und dann Staatssekretär für Landwirtschaft in der Regierung der argentinischen Militärdiktatur (1976-83). Máximas Vater wurde wegen seiner Beteiligung an der Diktatur nicht eingeladen zu ihrer Hochzeit 2002 mit Willem-Alexander, dem damaligen Kronprinzen und heutigen König der Niederlande. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen