DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sprayer Puber in Wien schon wieder verhaftet

12.04.2016, 09:3912.04.2016, 10:44
1 / 18
Puber ist zurück 24. Juli 2015
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Puber ist mal wieder mit den österreichischen Behörden aneinander geraten: Der Schweizer Sprayer mit brasilianischen Wurzeln wurde von einer Polizeistreife in Wien am frühen Dienstagmorgen auf frischer Tat ertappt, als er eine Lärmschutzwand der Bahn bemalen wollte, meldet der «Kurier».

2014 war Renato S. in der Hauptstadt wegen Sachbeschädigung in 232 Fällen angeklagt worden. Der 32-Jährige wurde teilweise schuldig gesprochen, musste vier Monate ins Gefängnis und bekam zusätzlich 10 Monate bedingt. Der Schweizer war 2013 nach Österreich gezügelt.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Erstmals grössere Demo in Bern gegen (noch grössere) Covid-Leugner-Proteste

In mehreren Schweizer Städten haben am Samstag erneut ein paar Tausend Menschen gegen die Corona-Massnahmen protestiert. In Rapperswil-Jona SG kamen rund 3000 Gegnerinnen und Gegner der Corona-Massnahmen zusammen.

Die Teilnehmenden der bewilligten Kundgebungen protestierten gegen die Massnahmen von Bund und Kantonen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Gemäss Angaben der Polizeien kam es zu keinen grösseren Zwischenfällen.

Zur grössten Kundgebung versammelten sich in Rapperswil-Jona SG am …

Artikel lesen
Link zum Artikel