Donald Trump
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
First lady Melania Trump smiles during a speech at the Justice Department's National Opioid Summit at the Department of Justice, Friday, March 6, 2020, in Washington. (AP Photo/Andrew Harnik)
Melania Trump

Die First Lady der USA wird am Sonntag 50 Jahre alt. Bild: AP

Happy Birthday, Melania Trump! First Lady wird 50

Am Sonntag wird Melania Trump, die First Lady der USA, 50 Jahre alt. Wer ist die Frau, die hinter den Kulissen einen grossen Einfluss hat?



US-Präsident Donald Trump befindet sich mitten im Wahlkampf, und der macht auch vor dem Geburtstag von First Lady Melania nicht halt: Trump wolle seine Ehefrau mit einer riesigen Glückwunschkarte mit einer Million Unterschriften «überraschen», heisst es in einer Massen-Rundmail seines Wahlkampfteams, die dem Überraschungsmoment wenig dienlich sein dürfte.

Vor einer virtuellen Unterschrift müssen Unterstützer persönliche Daten wie ihre Handynummer preisgeben. Welche Geschenke Trump für den runden Geburtstag seiner Ehefrau sonst in petto hat, ist nicht bekannt. An diesem Sonntag (26. April) wird Melania Trump 50 Jahre alt.

Geboren in Slowenien

FILE - In this Friday, July 5, 2019 photo, a sculpture created by American artist Brad Downey depicting Melania Trump, wife of U.S. President Donald Trump, is seen in her hometown in Sevnica, Slovenia. A large wooden statue of the U.S. president Donald Trump has been erected in the sleepy village of Sela pri Kamniku, Slovenia, the homeland of his wife Melania, who has her own statue in Senica. (AP Photo/Miro Majcen, FILE)

In der slowenischen Stadt Sevnica gibt es eine Melanija-Statue. Bild: AP

Das Alter sieht man dem früheren Model nicht an. Geboren wurde Melania Trump als Melanija Knavsin in Slowenien, 1996 zog sie in Donald Trumps Heimatstadt New York. Dort arbeitete sie mit bekannten Fotografen und landete im Laufe ihrer Karriere auf den Titelseiten von Magazinen wie «Harper's Bazar», «Vanity Fair» oder «GQ».

Ihren späteren Ehemann – der fast 24 Jahre älter als sie ist – lernte sie 1998 auf einer Fashion Party in New York kennen. 2005 gab es eine rauschende Hochzeit in Palm Beach (Florida). Für Trump ist es die dritte Ehe. 2006 kam der gemeinsame Sohn Barron zur Welt, im selben Jahr wurde Melania US-Staatsbürgerin.

Häufig im Hintergrund

Während ihr Ehemann mit seinem unkonventionellen und oft brachialen Politikstil die weltweiten Schlagzeilen beherrscht wie wohl kaum ein US-Präsident vor ihm, hält sich Melania Trump weitgehend im Hintergrund.

Als First Lady ist sie viel weniger präsent als etwa ihre Vorgängerin Michelle Obama. Inzwischen tritt Melania Trump zwar häufiger in der Öffentlichkeit auf als zu Beginn von Donald Trumps Amtszeit, als Person gibt sie aber kaum etwas von sich preis. Sie ist weitgehend ein Rätsel geblieben, Interviews mit ihr sind selten.

Melania Trump absolviert Pflichttermine, wenn sie etwa die weihnachtliche Dekoration im Weissen Haus präsentiert. Doch sie setzt auch darüber hinaus Akzente – die gelegentlich wirken können, als konterkarierten sie das, wofür Donald Trump steht.

Aktion gegen Cyber-Bullying

epa07554096 US President Donald J. Trump (L) and First Lady Melania Trump (R) participate in the first anniversary ceremony of the First Lady's Be Best campaign in the Rose Garden of the White House in Washington, DC, 07 May 2019. The First Lady's BE BEST campaign concentrates on three main pillars: well-being, social media use, and opioid abuse epidemic.  EPA/SHAWN THEW

Melania Trump bei einem «Be Best»-Auftritt. Bild: EPA/EPA

Das Herzensprojekt der First Lady ist die «Be Best»-Initiative, die sie ins Leben rief und die sich um das Wohl von Kindern kümmert. Dabei engagiert sie sich auch gegen Cyber-Bullying, also gegen Mobbing in sozialen Medien. Erst im vergangenen Monat warnte sie bei einem Auftritt in Virgina noch vor «unverantwortlichem Online-Verhalten».

Das ist zwar auf Kinder und Jugendliche gemünzt. Es ist dennoch bemerkenswert, weil Kritiker Donald Trump vorwerfen, der grösste Cyber-Bully unserer Zeit zu sein. Sein schärfstes Werkzeug ist Twitter, dort folgen ihm mehr als 77 Millionen Abonnenten. Wer bei Trump in Ungnade fällt, wird in präsidialen Tweets schon mal als «Verlierer», «Idiot» oder «Hund» beschimpft und mit Adjektiven wie «dumm», «schwach» oder «erbärmlich» belegt.

Sie mässigt Trump

abspielen

Rachel Maddow – seit bald zehn Jahren MSNBC-Moderatorin mit eigener Show – erhält die Breaking News. Video: YouTube/D920TBD

Bekannt ist, dass Melania Trump Front gegen die Null-Toleranz-Politik ihres Mannes bei illegaler Einwanderung machte, die zur Trennung von Kindern von ihren Eltern an der Grenze zu Mexiko führte. Im Sommer 2018 kam es zu dramatischen Szenen in den USA, als kleine Kinder alleine in Sammellager gesperrt wurden. Die First Lady reiste an die Grenze, um sich selber ein Bild zu machen.

Dem Sender ABC sagte Melania Trump bei einer Afrika-Reise im Herbst 2018 in einem seltenen Interview: «Es war herzzerreissend. Und ich reagierte mit meiner eigenen Stimme.» Der Reporter verwies darauf, dass die Politik ihres Ehemannes überhaupt erst zu der Situation geführt habe, und fragte: «Ist das etwas, wo sie nicht mit ihm übereinstimmten?» Die Antwort: «Ja, und ich liess es ihn wissen. (...) Ich sagte es ihm zuhause. Und ich sagte ihm, dass ich finde, dass das nicht hinnehmbar ist.» Trump beendete die umstrittene Praxis.

Dass Melania Trump hinter den Kulissen erheblichen Einfluss auf den Präsidenten ausübt, zu diesem Schluss kommt auch die CNN-Journalistin Kate Bennett. Sie veröffentlichte Ende vergangenen Jahres die nicht autorisierte First-Lady-Biografie «Free, Melania». «Sie ist die einzige, die ihm offen sagen kann, was sie denkt», schrieb Bennett. «Sie ist die einzige, die ihm Ratschläge und Meinungen sagen kann, die seinen entgegenlaufen, und das auch tut.» All das könne sie machen, ohne Trumps berüchtigte Beschimpfungen auf Twitter befürchten zu müssen. «Sie ist im Wesentlichen unantastbar.»

Wie stabil ist die Ehe?

Dann ist da noch die Frage, die Amerika immer wieder umtreibt: Wie steht es eigentlich um die Ehe der First Lady und des Präsidenten? Schliesslich wurden Donald Trump in der Vergangenheit immer wieder Affären angelastet, die er allerdings dementiert. Um die Welt gingen Aufnahmen, bei denen Donald Trump versucht, Melanias Hand zu nehmen, und sie ihm das Händchenhalten zu verweigern scheint – etwa beim Staatsbesuch in Israel 2017, als sie seine ausgestreckte Hand vor laufenden Kameras mit einem Klaps zurückzuweisen scheint.

Bennett bestätigte in ihrer Biografie ein Gerücht, dass in Washington lange die Runde machte: Dass Melania und Donald Trump im Weissen Haus getrennte Schlafzimmer haben. Dennoch erweckt die Autorin nicht den Eindruck, die Ehe werde nur zum Schein aufrecht erhalten. Bennett schrieb, Donald Trump wünsche sich sehnlichst Melanias Zustimmung – und er vertraue auf sie. Im ABC-Interview wurde Melania Trump gefragt: «Sie haben erwähnt, dass Sie immer noch eine gute Ehe führen. Lieben Sie Ihren Ehemann?» Die diplomatische Antwort der First Lady: «Ja, es geht uns gut.» (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Melania Trumps Afrika-Reise

Melania Trump und Sohn ziehen ins Weiss Haus ein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • malu 64 27.04.2020 04:46
    Highlight Highlight Sie ist das bedauernswerte Accessoires eines Idioten.
  • Payaso 27.04.2020 00:08
    Highlight Highlight Na dann ist es wieder einmal Zeit für den grossen Service, sonst sucht sich ihr Alter bald ein neueres Modell.
    😂
    Benutzer Bild
  • lilas 26.04.2020 23:03
    Highlight Highlight Wie das wohl sein muss im goldenen Käfig? Was geht ihrem Kopf vor abends bevor sie einschläft? Ein Narzisst liebt ausschliesslich sich selbst, als Partnerin eines Solchen ist Frau nur Mittel zu Zweck. Ist ein Mensch schwach oder stark wenn er ein solches Leben wählt? Ich kenne sie nicht und hoffe für sie, dass sie auch gute Momente hat in ihrem Leben, Momente jenseits von Glanz und Glitter, Momente der Tiefe, Momente der Freude. Ich gestehe, dass ich eine tiefe Abscheu hege gegenüber ihrem Ehemann und ich könnte so jemanden um kein Geld in der Welt ertragen.
  • Mikey51 26.04.2020 19:20
    Highlight Highlight Sie muss um einiges Intelligenter sein als ihr Mann. Habe bis anhin von ihr noch nichts über Corona gelesen. Somit macht sie nichts falsch das überlässt sie ihrem Beschäler.
    • lilas 27.04.2020 12:24
      Highlight Highlight Um seine Intelligenz zu übertreffen brauchts nicht soo viel..
  • Commander 26.04.2020 18:46
    Highlight Highlight Bei meinem Roboter hat die Batterie nicht so lange gehalten.
  • Q anon = B annon 26.04.2020 18:07
    Highlight Highlight Was soll man zu dieser Dame sagen. Sie ist schön, hat eine Wahnsinns Figur. Und mehr? Schwer zu sagen, denn sie könnte genau so ein Roboter sein. Sie strahlt die selbe Wäre und Menschlichkeit aus. Ihr Gesicht ist immer wie gefroren, keine Emotionen, nichts! Wie soll ich mir da ein Bild machen. Scheint so eine Frau zu sein die man in Hollywood viel auf Parties sieht. Auf Fotos sehen sie toll aus und in Real wie Zombies die von vielen Botox weder Lächeln noch einen das Gesicht bewegen können.
  • Cheval 26.04.2020 18:07
    Highlight Highlight Happy Birthday First Lady! Make America Great Again!
    • Juliet Bravo 26.04.2020 18:48
      Highlight Highlight Sogar sie würde das besser machen als er. Da bin ich sicher.
  • DieFeuerlilie 26.04.2020 17:28
    Highlight Highlight Für mich ist Melania überhaupt nicht fassbar.

    Keine Ausstrahlung, keine Haltung, keine Substanz.

    Wie eine leere Hülle.
    Wie ein Beutel, gefüllt mit Luft.

    Im besten Fall eine Projektionsfläche:
    Für sich genommen komplett bedeutungslos.

    Und das seit nun 50 Jahren also.

    Gratuliere.


    • Now 26.04.2020 18:13
      Highlight Highlight Ihre offen zur Schau getragene Missachtung sagt jetzt aber auch mehr über sie als über Melania aus.
    • Dani S 26.04.2020 23:02
      Highlight Highlight @Feuerlilie: die "Projektionsfläche" Melania muss ja bei Ihnen schauerliche Verbrennungen verursacht haben. Sie sollten einen Arzt aufsuchen.
      Nein, keinen Hautarzt.
  • Faktenchecker 26.04.2020 17:04
    Highlight Highlight Happy Birthday Melania Trump.
    Was für eine tolle Frau.
    Freue mich auf weitere 4 1/2 Jahre First Lady Melania.
    • Tex’rangers 26.04.2020 17:30
      Highlight Highlight Was denn, heiratet die Gute etwa den Joe?😎
    • Q anon = B annon 26.04.2020 17:59
      Highlight Highlight Ausser sie Vertraut ihrem man so weit das sie Desinfektionsmittel trinkt!
      Sorry diese Frau wirkt als hätte sie es schon vor Jahren getan. Die scheint so Steril!
    • swisskiss 26.04.2020 19:08
      Highlight Highlight Faktenchecker: Freu mich auch, solange sie die Reden von Michelle Obama abkupfert und gegen beleidigendes Verhalten in sozialen Medien kämpft (gell Donnie!). Dazu die wichtige Aufgabe, dass Weisse Haus zu Ostern, Halloween und Weihnachten zu schmücken und sonst nichts anderes veranstaltet, ist alles in Odnung.

      Soll einfach dastehen und gut ausehen. Nur nicht zuviel Aktivität, denn noch ein Trump der die Welt mit seinen Weisheiten beglückt, ist dann doch etwas viel. Happy Birthday und viel Glück!
  • Prometheuspur 26.04.2020 17:01
    Highlight Highlight (Habe nur die ersten Zeilen gelesen)

    WAS für eine unerhörte Überraschung für Frau Melania Trump, wenn diese in einem Massen-Rundmail und in allen allen Medien zu lesen ist 😎   Ja gut, kann auf irgend ne kuriose Weise womöglich gleichwohl eine sein - keine Ahnung?! Nichtsdestotrotz Happy Birthday Frau Trump.
  • Baba 26.04.2020 16:52
    Highlight Highlight Also Sie meinen: Teile von Melania Trump werden 50...
    • DieFeuerlilie 26.04.2020 17:30
      Highlight Highlight Ja, zum Beispiel das linke Ohrläppchen.

      Eventuell.. 😁
    • Crissie 27.04.2020 11:03
      Highlight Highlight Wahrheit, die schmerzt.....
  • Basswow 26.04.2020 16:39
    Highlight Highlight 50 verschwendete Jahre.
    So eine unsympathische Person 🤷🏽‍♂️
    • Coffeetime ☕ 26.04.2020 22:00
      Highlight Highlight Kennen Sie sie persönlich? Oder basiert ihr Urteil auf ein paar Fotos?
  • Füürtüfäli 26.04.2020 16:32
    Highlight Highlight Warum glauben eigentlich viele, dass Melania Trump eine arme Frau ist, die es mit Donald aushalten muss?
    Sie wusste genau, mit wem sie sich einlässt, als sie beschloss, ihn zu heiraten. Erst mit Donald Trump konnte sie ihre Vision von einem Leben als Prinzessin inmitten von Kreditkarten und Dekosucht verwirklichen. Dass er nun Präsident ist und sie dadurch auch im Rampenlicht steht, war bestimmt nicht so geplant. Aber zu glauben dass sie nicht haargenau wusste, einen notorisch lügenden mit eindeutig narzisstischen Tendenzen zu heiraten, ist mehr als naiv.
    • AdiB 26.04.2020 17:00
      Highlight Highlight So wie er sie betrügt, wird sie wohl auch ihn betrügen. Ich glsube auch dass sie keine arme frau ist. Ihr passt es so noch besser. Er ist selten bis nie bei ihr, sie kann tun und lassen was sie will.
    • Gawayn 26.04.2020 17:15
      Highlight Highlight @AdiB
      Vorsicht, es gibt absolut keine Anzeichen dafür das sie ihrem Mann untreu ist. Die FLOTUS wird auch ein Leben unterm Mikroskop führen.

      Es ist kaum möglich, das sie einer Affaire nach gehen könnte, ohne das die Presse davon Wind kriegen würde.

      Ich lehne es ab, Leute zu verurteilen, ohne Beweise oder Kenntniße von Fakten zu haben.

      Sowas ist mies und zeugt nicht von hohem Niveau....

    • Stefan Morgenthaler-Müller 26.04.2020 17:29
      Highlight Highlight Melanie war schon reich, bevor sie Trump kennen gelernt hat.
    Weitere Antworten anzeigen

Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Während sich die Lage in der Schweiz wieder etwas beruhigt, nimmt die Verbreitung des Virus international weiter zu. Alle relevanten Zahlen auf einen Blick.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Am 24. Februar 2020 fiel der erste Test in der Schweiz positiv aus: Eine Person im Tessin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Die meisten neuen Fälle an einem Tag gab es bisher am 27. März mit 1390 Meldungen. So hat sich die Kurve in der Schweiz seit Beginn entwickelt:

In der Schweiz scheint das Coronavirus aktuell unter Kontrolle zu sein. In diversen Kantonen wurden in den letzten zwei Wochen keine neuen Infektionen mehr gemeldet.

Bisher am …

Artikel lesen
Link zum Artikel