Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Konjunkturbarometer unter dem langjährigen Mittel

30.08.16, 09:24


Die Industrie, die Banken und Tourismusbetriebe rechnen mit trüben Zeiten. Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft sind darum weniger positiv als noch im Vormonat.

Das Konjunkturbarometer der Forschungsstelle der ETH Zürich (KOF) liegt zum ersten Mal seit Dezember unter dem langjährigen Durchschnitt. Im August zeigt es einen Rückgang von 3.7 Punkten von revidiert 103.5 Punkten im Juli auf ein neues Niveau von 99.8.

Die negativen Einschätzungen einiger Branchen wurden teilweise kompensiert von Prognosen der Bauwirtschaft sowie dem inländischen Konsum.

Das KOF-Konjunkturbarometer ist ein Frühindikator für die Entwicklung der Schweizer Konjunktur. Es ist ein Sammelindex, der sich aus 238 Einzelindikatoren zusammensetzt. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen