Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Peter Lampart verlässt als erster Besitzer der neuen 10-er-Note die Zürcher Filiale der Schweizer Nationalbank.  Bild: KEYSTONE

Er hat sie schon, so kriegst du sie: Die neue 10-er-Note ist im Umlauf

18.10.17, 06:30 18.10.17, 09:54

Seit Mittwoch ist mit der Zehnernote die dritte Stückelung der neuen Banknotenserie in Umlauf. Die alten Noten zieht die Nationalbank kontinuierlich aus dem Verkehr.

Die neue Zehnernote stellte die SNB vor einer Woche vor den Medien in Bern vor. Die Pause dazwischen benötigten die Währungshüter, um die Feinverteilung schweizweit zu organisieren.

Wer am Mittwochmorgen aber ganz sicher eine neue Note in den Händen halten will, dem ist der Gang zum Publikumsschalter der SNB in Bern empfohlen. Wegen des Umbaus des Hauptsitzes wurde dieser zur Bank EEK ausgelagert.

Weniger Stück produziert

Obwohl die Zehnernote den kleinsten Wert hat, sind stückmässig mit 120 Millionen am meisten Hunderternoten im Umlauf. Bei den Zehnerscheinen sind es nur 75 Millionen Stück, wie Reto Steiner, bei der SNB Projektverantwortlicher der neuen Banknotenserie, unlängst in einem Interview mit dem Bieler Tagblatt erklärte.

«Das hängt unter anderem damit zusammen, welche Noten man am Bankomaten erhält. Meist sind dies Zwanziger-, Fünfziger- und Hunderternoten», sagte Steiner. Von den Zwanzigernoten seien rund 100 Millionen Stück im Umlauf. Laut Steiner dauert es etwa ein halbes Jahr, bis rund zwei Drittel der alten Banknoten eingetauscht sind.

Umfrage

Wie gefällt dir die neue 10er-Note?

  • Abstimmen

6,999 Votes zu: Wie gefällt dir die neue 10er-Note?

  • 33%Ein Traum!
  • 51%Ganz ok.
  • 7%Wääähhh.
  • 9%Ich will die alte Note behalten.

Gelb, aber kleiner

Die neue Zehnernote ist wiederum in gelb gehalten, allerdings etwas kleiner als ihre Vorgängerin. Sie stellt das Organisationstalent der Schweiz ins Zentrum. Gestalterisches Hauptelement ist die Zeit. Auf der Vorderseite ist eine ausgestreckte Hand mit einem Dirigentenstab und ein Globus mit den Zeitzonen abgebildet. Auf der Rückseite sind ein Uhrwerk und ein Eisenbahntunnel zu sehen.

Bereits seit einiger Zeit im Umlauf sind die Fünfzigernote und die Zwanzigernote. Als nächstes steht im kommenden Jahr die Emittierung der Zweihunderter- und Tausendernote sowie schliesslich 2019 der auflagenstärksten Hunderternote an. (sda)

Die verschmähten Totenkopf-Banknoten

Das könnte dich auch interessieren:

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Vergesst Russland und USA: In Syrien droht ein Krieg zwischen Iran und Israel

Dreht Obama durch? Dieses Video zeigt eine der grössten Gefahren für Demokratien

«Ohne Fiat Money wäre unser Wohlstand undenkbar»

Liebe Baslerinnen und Basler, das passiert jetzt mit eurer BaZ ...

John Oliver attackiert die Schweiz – das sagt der Steuerexperte dazu

«Sitz, du Sau!» – Als Hockeybanausin am Playoff-Finalspiel

Hätten die Echo-Verantwortlichen doch diesen Film gesehen ...

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 18.10.2017 12:34
    Highlight Was für ein Vollpfosten...
    2 0 Melden
  • Sagitarius 18.10.2017 08:38
    Highlight Gibts wirklich Leute, welche sich irgendwo anstellen um eine neue Note zu ergattern?🤔
    46 0 Melden
    • Ohniznachtisbett 18.10.2017 10:08
      Highlight Gibts wirklich Leute, die vor dem Apple-Shop übernachten, obwohl man das neue Telefon auch zwei Tage später zuhause in der Post haben könnte?
      12 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.10.2017 12:37
      Highlight @ohniznachtisbett: Du redest mir aus der Seele.... für ein Technikgimmick einer selten behinderten Firma stehen sie stundenlang an, weil's halt jeder macht. Würden sich aber nicht als Spiesser und Mainstreamer bezeichnen. Vermutlich vergleichen sich noch ihre Tattoos (und deren tiefere Bedeutung - die notabene keine Sau interessiert) und die Fahrzeugausweise ihrer weissen Skoda Octavia um sich selber zu beweisen wie individuell sie sind...

      Alles Leute ohne eigene Meinung geschweige denn eigenen Stil...
      1 2 Melden
    • Musikliebhaberin 18.10.2017 12:48
      Highlight Arbeite bei der Post und bei den neuen Serien kamen schon am ersten Tag Leute und warteten 10 min nur damit wir ihnen sagen konnten, dass sie zur SNB müssen. Noch überraschender finde ich es aber, dass sie ihre frisch bei der SNB geholte Noten gerade wieder stolz ausgeben. Wozu dann das Anstehen?
      1 0 Melden
  • Triumvir 18.10.2017 08:31
    Highlight Schönes Papierli. Halt Schweizerqualität ;-P
    16 2 Melden
  • zettie94 18.10.2017 08:09
    Highlight Der Eisenbahntunnel auf der Rückseite ist übrigens der Lötschberg, nicht der Gotthard (steht im anderen Artikel bei euch falsch).
    0 0 Melden
  • BuddySpence 18.10.2017 08:01
    Highlight „So kriegst du die neue 10-er-Note schon heute“ - Bin ich der einzige, dem der neue 10-er 💩-egal ist und viel lieber den neuen Tausender schon heute haben möchte?
    39 2 Melden
    • Mia_san_mia 18.10.2017 09:01
      Highlight Den hätte ich auch lieber 😊
      13 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.10.2017 07:27
    Highlight Ich muss mir diese Note unbedingt spätestens in der Mittagspause besorgen. Dann bin ich schon im Betrieb ein kleiner Hero und am Abend kann ich sie auch noch im Ochsen am Stammtisch zeigen. Dann war es wieder mal ein erfolgreicher Tag für mich....

    Mein weisser Skoda Octavia zieht schon lange nicht mehr als Augenfang.... Bitte bringt noch mehr solche Artikel.... Mein Narzissmus muss unbedingt gefüttert werden..... Ich bin ein Star ich will hier bleiben...
    44 3 Melden

Geregelter Betrieb in Gefahr – SDA bietet gefeuerten Redaktoren befristete Verträge an

Als Sparmassnahme entliess die Nachrichtenagentur SDA altgediente Journalisten, andere mussten ihr Pensum reduzieren. Jetzt bedrohen freiwillige Kündigungen das Funktionieren der demoralisierten Redaktion. Die SDA-Spitze bietet deshalb bereits entlassenen Journalisten neue Arbeitsverträge an – aber nur auf Zeit.

«Ein Abschiedsapéro nach dem anderen»: So fasste ein Sportredaktor der SDA die derzeitigen Geschehnisse bei der krisengeschüttelten Nachrichtenagentur Ende März auf Twitter zusammen. Die vielen Abschiede sorgen für eine angespannte personelle Situation. Die Redaktionsleitung hat Mühe, den Schichtbetrieb so zu organisieren, dass der Service ab Sommer in üblichem Umfang und gewohnter Qualität aufrechterhalten werden kann.

Doch es ist nicht nur der im Rahmen eines Sparprogramms angekündigte Abbau …

Artikel lesen