St. Patrick's Day-Parade zieht durch London

19.03.17, 17:28

Irische Tänzerinnen und grüne Perücken: Zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick ist am Sonntagnachmittag eine schrille Parade durch das Zentrum Londons gezogen.

Der St. Patrick's Day war zwar schon am 17. März; erst mit der Parade aber endete die Feierlichkeiten in der britischen Hauptstadt. Längst nicht nur Iren huldigen St. Patrick, der im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens in Irland beteiligt war.

Viele Menschen tragen dann ein Kleeblatt, das Symbol Irlands, an der Kleidung oder im Gesicht. Angeblich hat der Bischof mit dem Blatt die Heilige Dreifaltigkeit erklärt. Die vorherrschende Farbe ist Grün. Bauwerke werden entsprechend angestrahlt und Flüsse eingefärbt. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen