INDIEN

Vier Männer wegen Vergewaltigung in Mumbai schuldig gesprochen

20.03.14, 08:48

Im Prozess um die Vergewaltigung einer jungen Frau im indischen Mumbai sind die vier Angeklagten am Donnerstag schuldig gesprochen worden. Das Strafmass gegen die zum Zeitpunkt ihrer Festnahme im vergangenen Jahr zwischen 18 und 27 Jahre alten Männer steht noch aus.

Die damals 22-jährige Fotografin war im August von insgesamt fünf Männern angegriffen worden. Sie war zu Aufnahmen für eine Fotoreportage in einem verfallenen Industriegebäude in einem wohlhabenden Wohnviertel der Wirtschaftsmetropole mit einem männlichen Kollegen unterwegs.

Ein zur Tatzeit Minderjähriger steht vor einem Jugendgericht. Der Schuldspruch wegen Vergewaltigung werde ein «starkes Signal» an mögliche weitere Täter aussenden, sagte der frühere Polizist und jetzige Leiter der Anti-Terror-Einheit in Mumbai, Himanshu Roy, dem Nachrichtensender NDTV. (sda/afp)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen