Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Umsätze im Schweizer Detailhandel kaum verändert

03.04.18, 09:48

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel haben sich im Februar kaum verändert. Saisonbereinigt sind die nominalen und auch die realen, d.h. teuerungs- und um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze innert Monatsfrist um 0.3 Prozent gestiegen.

Im Vergleich zum Februar 2017 blieben die Umsätze im Berichtsmonat nominal stabil. Die realen Detailhandelsumsätze sanken hingegen um 0.2 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Dienstag aufgrund provisorischer Ergebnisse mitteilte.

Nominal gingen die Umsätze im Detailhandel ohne Tankstellen um 0.1 Prozent zurück. Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren legte dabei im Februar 2018 im Vergleich zum Februar 2017 nominal um 0.8 Prozent zu. Der Nicht-Nahrungsmittelsektor verzeichnete hingegen ein nominales Minus von 1.0 Prozent.

Die Detailhandelsstatistik des BFS basiert auf einer Zufallsstichprobe von rund 4000 Unternehmen. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen