Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

22-Jährige tot aufgefunden

Wieder Indien, wieder Vergewaltigung, wieder Mord

Erneut ist eine junge Frau in Indien vergewaltigt und getötet worden. Die 22-Jährige wurde nach offiziellen Angaben vom Montag nackt in einem Feld im Distrikt Bareilly in Uttar Pradesh gefunden.

Das ist ganz in der Nähe von Badaun, wo in der vergangenen Woche zwei Cousinen von mehreren Männern entführt, vergewaltigt und dann an einem Mangobaum erhängt wurden.

Eine weitere Parallele: Auch diesmal soll die Polizei erst auf Druck gehandelt haben. Die junge Frau sei bereits am Samstag mit einem Plastikstrick um den Hals und Verbrennungen im Gesicht gefunden worden, berichtete die indische Agentur IANS.

Doch erst, nachdem eine Frauenrechtsgruppe eine Stellungnahme veröffentlichte, hätten die Beamten ermittelt. Eine Autopsie habe am Montag gezeigt, dass die junge Frau vor ihrem Tod noch gezwungen wurde, Säure zu trinken.

Kastenwesen als Problem

Zahlreiche Menschen machen die Lokalregierung für eine wachsende Gesetzlosigkeit im Bundesstaat Uttar Pradesh verantwortlich. Als Hunderte Frauen in der Landeshauptstadt Lucknow protestierten, setzte die Polizei Wasserwerfer und Schlagstöcke ein. Die Demonstranten hätten von der Regierung von Akhilesh Yadav verlangt, für mehr Schutz für Frauen zu sorgen, berichtete der TV-Sender NDTV.

epa04236482 Bhartya Janta Party workers scuffle with police officers as they protest outside the Uttar Pradesh Chief Minister Akhilesh Yadav's office in Lucknow, Uttar Pradesh, India, 02 June 2014. Hundreds of BJP workers protested against the gang rape and murder of two teenage cousins on 27 May 2014. Three suspects were arrested and face murder and rape charges that could result in the death penalty. Two policemen were also arrested and sacked following allegations of complicity and inaction in the case.  EPA/STR

Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Regierungschef Yadav gehört genauso wie die meisten Polizisten in Uttar Pradesh und auch die mutmasslichen Mörder der beiden Cousinen zu einer höheren Kaste. Viele Opfer aber stehen im Kastenwesen, das die indische Gesellschaft nach wie vor stark bestimmt, ganz unten. (aeg/sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen