DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nordkorea sucht den Superdiktator

Die ganze Welt fragt sich: Wo ist Kim Jong Un? Wir haben den Diktator gefunden. Und Sie?

10.10.2014, 13:2711.10.2014, 16:58
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne
Redaktorin
Lüthi Susanne
Folgen

Der nordkoreanische Leader ist wie vom Erdboden verschwunden. Doch stimmt das auch? Wir haben keinen Aufwand und keine Reisespesen gescheut, um den verlorenen Sohn der Demokratischen Volksrepublik aufzustöbern. Und wir sind fündig geworden.
Sie werden staunen, wo sich der Despot überall so rumtreibt!

Kim Jong Un an der Tour de Suisse. Sehen Sie, wo er strampelt?

bild: keystone/montage watson

Unglaublich! Kim Jong Un ist einer der Teilnehmer an der Zürcher Seeüberquerung. Finden Sie ihn?

bild: Keystone/montage watson

Kim Jong Un spielt in seiner eigenen Musikkapelle. Sehen Sie ihn?

Kim vergnügt sich im Schwimmbad «Summerland» in Tokio. Na, in welchem Ring steckt er?

bild: keystone/montage watson

Jetzt wird es etwas abgefahren: Kim Jong Un ist eigentlich ein Alt-Bundesrat. Wo?

bild: keystone/montage watson

Nordkorea meets Bayern. Kim am Oktoberfest. 

bild: keystone/montage watson

Von wo aus bewundert Kim Jong Un am Weissenstein-Schwinget das Rind Colette?

bild: keystone/montage watson

Hoher Besuch an der Zürcher Streetparade. Wo nztnztnzt Kim?

bild: keystone/montage watson

Und wenn er schon in Zürich weilt, will er natürlich nicht verpassen, wie die Elefanten in ihrem neuen Gehege im Zoo schwimmen.

bild: keystone/montage watson

Kim Jong Un ist Schweizer Fussballfan. Oléoléolé!

bild: keystone/montage watson

Und nun für Fortgeschrittene. Finden Sie Kim am Engadin Skimarathon? Ein kleiner Tipp: Er ist nicht so schlecht im Rennen.

bild: keystone/montage watson

Ok. Das war jetzt wohl ein bisschen zu schwierig. Hier die Auflösung:

bild: keystone/montage watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kim setzt Raketentests unbeirrt fort – und feuert mindestens zwei Raketen ab

Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs mindestens zwei mutmassliche Marschflugkörper abgefeuert. Die Raketen seien am Dienstagmorgen (Ortszeit) abgeschossen worden, teilte der Generalstab mit. Es werde vermutet, dass Marschflugkörper getestet wurden. Der Waffentest werde zusammen mit den USA noch genauer ausgewertet. Wie weit die Flugkörper flogen und wo sie landeten, war zunächst nicht bekannt.

Zur Story