DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vor den Augen der Polizei

Rätselhafter Doppel-Suizid in Biergarten bei München



In einem Biergarten im deutschen Garching bei München ist es am Montagabend zu einem rätselhaften Doppel-Suizid gekommen. Zwei Männer erschossen sich kurz nach dem Eintreffen der Polizei vor den Augen der Beamten, wie mehrere Medien am Dienstag berichteten.

Nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung hatte ein Passant die Polizei alarmiert, weil er die Männer beim Hantieren mit Pistolen beobachtet hatte. 

Die Polizei bestätigte zunächst nur, dass es zu einem mutmasslichen Doppel-Suizid gekommen sei. Nähere Angaben wollten Polizei und Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages machen. (kub/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kanton Uri: 32-jähriger Mann stürzt beim Rotstocksattel ab und stirbt

Ein 32-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen beim Chiltaler Firn im Kanton Uri abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des im Kanton Uri wohnhaften Mannes feststellen, wie die Kantonspolizei Uri am Sonntagabend mitteilte.

Der 32-Jährige war laut Polizeiangaben zusammen mit einem Begleiter von Isenthal in Richtung Uri Rotstock unterwegs. Kurz nach dem Rotstocksattel sei es zu einem Wächtenabbruch gekommen, von dem der junge Mann erfasst und mitgerissen worden sei.

In der Folge stürzte …

Artikel lesen
Link zum Artikel