Unbestimmte Verletzungen

Knabe stürzt in Rorschach aus fünftem Stock

09.05.14, 13:27

Ein fünfjähriger Knabe ist am Freitagvormittag in Rorschach aus einem Fenster im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses gefallen. Er wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte.

Der Knabe war in der Wohnung auf einen Stuhl gestiegen und hatte das Fenster geöffnet. Er stürzte 14,5 Meter in die Tiefe. Ein Notarzt und die Rettungsflugwacht wurden aufgeboten.

Spezialisten der psychologischen Ersten Hilfe kümmerten sich um die Mutter, die zur Zeit des Unfalls mit dem Kind allein zu Hause war. Auch der später heimkehrende Vater wurde betreut, wie es im Communiqué heisst. (aeg/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen