Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Abhörskandal

Chef des britischen Geheimdienstes GCHQ tritt zurück

Der Chef des in den Ausspähskandal verwickelten britischen Geheimdienstes GCHQ, Ian Lobban, tritt zum Jahresende von seinem Posten zurück. Es handle sich um einen lange geplanten Schritt, sagte ein Sprecher des britischen Aussenministeriums am Dienstagabend in London.

Der GCHQ steht seit den Enthüllungen des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden über weitreichende Abhörmethoden schwer in der Kritik. So soll der GCHQ zusammen mit dem US-Geheimdienst NSA flächendeckend Daten von Bürgern ausspähen. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen