Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sondersession

Nationalrat will keinen goldenen Käfig für die Nationalbank

National- und Ständerat empfehlen Volk und Ständen, die Initiative «Rettet unser Schweizer Gold» (Goldinitiative) abzulehnen. Mit dem Volksbegehren wollen SVP-Exponenten der Schweizerischen Nationalbank (SNB) strenge Regeln auferlegen: Die SNB soll mindestens 20 Prozent der Aktiven in Gold halten müssen, Goldreserven sollen nicht verkauft werden dürfen und alles Gold soll in der Schweiz gelagert werden. Der Ständerat hatte die Initiative ohne Gegenstimme abgelehnt, der Nationalrat sprach sich am Montag mit 129 zu 20 Stimmen bei 25 Enthaltungen dagegen aus. Der Rückhalt ist also auch in der SVP relativ gering. Für die Mehrheit in den Räten steht fest, dass ein Ja den Handlungsspielraum der Nationalbank erheblich einschränken würde - zum Nachteil des Landes. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen