DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sauser im Fotofinish zum nächsten Sieg – und morgen zum Rekordsieg am Cape Epic?

21.03.2015, 18:31
Sauser saust zu seinem nächsten Tagessieg.
Sauser saust zu seinem nächsten Tagessieg.Bild: NIC BOTHMA/EPA/KEYSTONE

Die Schweizer Mountainbike-Fahrer stehen vor den Gesamtsiegen beim wichtigsten Etappenrennen der Welt, dem Cape Epic in Südafrika. Christoph Sauser gewann mit seinem tschechischen Partner Jaroslav Kulhavy die sechste Etappe in Wellington nach 71 km mit 2000 m Höhendifferenz hauchdünn mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf das Duo mit Vorjahressieger Kristian Hynek (Tschechien) und Alban Lakata (Österreich).

Für den 38-jährigen Sauser war es bereits der 35. Tagessieg, vom fünften Gesamtsieg trennen ihn vor der letzten Etappe von Wellington nach Meerendal nur 87 Kilometer und 1500 Höhenmeter. Während Sausers Vorsprung «nur» etwas über zehn Minuten beträgt, haben bei den Frauen die Schweizerin Ariane Kleinhans und ihre dänische Partnerin Annika Langvad, die in diesem Jahr in einer eigenen Liga fahren, eine Reserve von über 70 Minuten. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story