DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA fordern erneut Zweistaatenlösung für Nahost

14.03.2015, 11:0914.03.2015, 11:34

Der US-Präsident Barack Obama fordert eine Zweistaatenlösung für Israel und Palästina. Dies hat Aussenminister John Kerry am Samstag im Zusammenhang mit den stockenden Nahost-Friedensverhandlungen gesagt. 

Diese Position der USA sei Ausdruck einer «lang geäusserten Hoffnung». Republikaner und Demokraten seien gleichermassen dafür, dass man im Nahen Osten Frieden mit einer Zweistaatenlösung schaffe, sagte Kerry an einer Pressekonferenz in Ägypten. (pma/ap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum die Abtreibung in den USA bald wieder verboten werden könnte
Der Supreme Court beginnt mit den Anhörungen einer Klage des Bundesstaates Mississippi. Sie verlangt, dass das bestehende Urteil bezüglich Abtreibung, «Roe v. Wade», aufgehoben wird.

Die Anhörung wird am 1. Dezember beginnen, doch Lynn Fitch, die Justizministerin von Mississippi, begründet in der «Washington Post» bereits im Vorfeld die Klage. Sie führt dabei zwei Argumente ins Feld:

Zur Story