Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unfall in Konvoi mit NATO-Generalsekretär Stoltenberg in Polen

25.08.17, 00:04


Die Wagenkolonne von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist am Donnerstagabend in Warschau in einen Unfall verwickelt worden. Nach Angaben von Stoltenbergs Sprecherin war ein Polizeifahrzeug betroffen. Mehrere Personen wurden verletzt.

Weder der Wagen des Generalsekretärs noch andere Fahrzeuge der NATO-Delegation wurden in Mitleidenschaft gezogen, sagte die Sprecherin.

Wie die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete, stiess das Polizeiauto, das die Fahrzeugkolonne von Stoltenberg anführte, mit einem Lieferwagen zusammen. Unter den Verletzten sollen der Fahrer des Lieferwagens, ein Fussgänger sowie zwei Sicherheitsbeamte sein.

Stoltenbergs Sprecherin sagte, sie wünsche allen Verletzten eine rasche Genesung. Über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichte Bilder zeigten ein stark beschädigtes Polizeiauto.

Stoltenberg traf am Donnerstagabend wie geplant den polnischen Präsidenten Andrzej Duda. Am Freitag stand ein Besuch der NATO-Truppen am Militärstutzpunkt Orzysz auf dem Plan. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen