Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junge beziehen immer häufiger eine IV-Rente

04.02.14, 04:43 04.02.14, 10:31

• Von 2008 bis 2011 gingen die Neurenten bei der Invalidenversicherung stetig zurück - insgesamt um 14 Prozent.

• Das betrifft alle Altersgruppen ausser die der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren: Hier nahmen die Neurenten um 11 Prozent zu.

• Besonders zugenommen hat die Zahl der Jungen, die aus psychischen Gründen eine IV-Rente erhalten. Etwa wegen des Aufmerksamkeitsdefizits ADHS.

• Das Bundesamt für Sozialversicherung prüft nun Anpassungen bei der IV, darunter auch befristete Renten.

Weiterlesen beim Tagesanzeiger



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bericht nimmt Schweizer Waffenexporte unter die Lupe – das Resultat ist vernichtend

Die Finanzkontrolle ortet beim Bund mangelnde Distanz zu Rüstungsfirmen.

Der Titel des soeben publizierten Berichts der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) klingt bürokratisch harmlos. «Prüfung der Kontrolle des Transfers von Kriegsmaterial – Staatssekretariat für Wirtschaft SECO». Aber der Eindruck täuscht.

Der EFK-Bericht ist brisant und sorgt für rote Köpfe. Das zeigt schon eine Äusserlichkeit: Zahlreiche Passagen – auch mal eine ganze Seite – in diesem 41 Seiten dicken Dokument sind geschwärzt. Wer die fünf grössten Schweizer Lieferanten von …

Artikel lesen