Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junge beziehen immer häufiger eine IV-Rente

04.02.14, 04:43 04.02.14, 10:31

• Von 2008 bis 2011 gingen die Neurenten bei der Invalidenversicherung stetig zurück - insgesamt um 14 Prozent.

• Das betrifft alle Altersgruppen ausser die der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren: Hier nahmen die Neurenten um 11 Prozent zu.

• Besonders zugenommen hat die Zahl der Jungen, die aus psychischen Gründen eine IV-Rente erhalten. Etwa wegen des Aufmerksamkeitsdefizits ADHS.

• Das Bundesamt für Sozialversicherung prüft nun Anpassungen bei der IV, darunter auch befristete Renten.

Weiterlesen beim Tagesanzeiger



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweden will NICHT mit der Schweiz verglichen werden – aus einem einfachen Grund

«Überall werden Schweden und die Schweiz verwechselt. Vielleicht habt ihr Schweizer kein Problem damit, aber wir schon», beginnt eine Videobotschaft, die die Frauenzentrale Zürich auf YouTube gestellt hat. 

Im Video geht es um Prostitution – besser gesagt um deren Verbot. Denn in Schweden jährt sich die Einführung des Prostitutionsverbots am 1. Juli zum zwanzigsten Mal. Seit 1998 werden Freier für den Kauf von sexuellen Diensten bestraft, während Prostituierte straffrei bleiben. Die …

Artikel lesen