Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Junge beziehen immer häufiger eine IV-Rente

04.02.14, 04:43 04.02.14, 10:31

• Von 2008 bis 2011 gingen die Neurenten bei der Invalidenversicherung stetig zurück - insgesamt um 14 Prozent.

• Das betrifft alle Altersgruppen ausser die der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren: Hier nahmen die Neurenten um 11 Prozent zu.

• Besonders zugenommen hat die Zahl der Jungen, die aus psychischen Gründen eine IV-Rente erhalten. Etwa wegen des Aufmerksamkeitsdefizits ADHS.

• Das Bundesamt für Sozialversicherung prüft nun Anpassungen bei der IV, darunter auch befristete Renten.

Weiterlesen beim Tagesanzeiger

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen