Kunstraub: Gestohlenes Picasso-Gemälde offenbar Fälschung

02.02.16, 11:00

Das von der türkischen Polizei beschlagnahmte und zunächst Picasso zugeschriebene Gemälde, das einem Sammler in den USA gestohlen worden war, ist offenbar eine Fälschung. Das Original befinde sich im New Yorker MoMa.

Das New Yorker Museum bestätigte der Nachrichtenagentur AFP, dass das Werk «Femme se coiffant», ein Porträt von Dora Maar, einer Wegbegleiterin des Künstlers, Teil seiner Sammlung ist. Das in der Türkei sichergestellte Werk sei eine Kopie. Das Bild wurde an die Kunsthochschule in Istanbul gebracht, wo es untersucht werden soll. (sda/apa/afp)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen