Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

China

Mindestens zwei Tote bei Explosionen in Chinas Provinz Xinjiang

22.09.14, 05:43

Bei mehreren Explosionen in der chinesischen Provinz Xinjiang sind nach Angaben der Regionalregierung mindestens zwei Menschen getötet und «zahlreiche» weitere verletzt worden. Die Explosionen ereigneten sich am Sonntagabend an mindestens drei verschiedenen Orten.

Die Ursache der Detonationen war zunächst unklar. Xinjiang ist in den vergangenen Monaten von mehreren tödlichen Anschlägen erschüttert worden. Die Provinz ist Heimat der vorwiegend muslimischen Minderheit der Uiguren, die sich von Peking benachteiligt fühlen. (sda/afp)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen