Automarkt

Toyota steigert Gewinn – Höhere Absatzprognose für USA und Europa

05.08.14, 09:25 05.08.14, 09:52

Toyota hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal leicht gesteigert und erwartet im Gesamtjahr einen neuen Rekord. Von April bis Juni ist das operative Ergebnis stärker als erwartet um 4,4 Prozent auf umgerechnet gut 5 Mrd. Euro geklettert.

Im Gesamtjahr 2014/15 (per Ende März) wird mit einem Mini-Plus gerechnet. Gefragt sind die Fahrzeuge des Konzerns unter anderem in den USA, wo sich vor allem Geländewagen und Pick-up-Trucks gut verkaufen, wie der weltgrösste Auto-Hersteller am Dienstag mitteilte.

In Nordamerika rechnet der Konzern 2014/15 mit einem Absatz von 2,71 Millionen Fahrzeugen. Die bisherige Prognose lag bei 2,62 Millionen Einheiten. Auch für Europa zeigte sich Toyota etwas optimistischer als zuletzt. Insgesamt will der Autobauer dieses Jahr 10,22 Millionen Wagen verkaufen.  (aeg/sda/reu)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen