Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA

Über 750 Flüge wegen drohendem Unwetter in Chicago gestrichen

02.10.14, 21:55 03.10.14, 12:38

Wegen eines drohenden Unwetters sind an den beiden Flughäfen in Chicago über 750 Flüge gestrichen worden. Die Flüge fielen aufgrund von «ernstzunehmenden Wettervorhersagen» aus, hiess es am Donnerstag auf den Twitter-Konten der Flughäfen O'Hare und Midway im US-Bundesstaat Illinois.

Am späten Nachmittag (Ortszeit) sollten sich starke Gewitter und heftiger Regen entwickeln, wie der Nationale Wetterdienst berichtete. Bis in die Nacht sei mit starken Winden zu rechnen. Die Wetterlage sollte sich am Freitag aber wieder beruhigen.

Grund für die Ausfälle seien ausserdem «anhaltende betriebliche Auswirkungen» beim Kontrollzentrum der Flugaufsichtsbehörde FAA in Aurora, einem Vorort von Chicago. Das sagte eine Sprecherin der Luftfahrtbehörde von Chicago. 

Am vergangenen Freitag hatte dort ein Brand den Flugverkehr an den beiden Airports der US-Metropole vorübergehend lahmgelegt. O'Hare und Midway bilden gemeinsam ein wichtiges Drehkreuz im internationalen Luftverkehr. (jas/sda/dpa)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen