Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Affäre Hainard

Staatsanwalt verpasst Hainard vor dem Strafgericht



Staatsanwalt Renaud Weber wird am (morgigen) Montag krankheitsbedingt nicht an der Anhörung des ehemaligen Neuenburger Staatsrats Frédéric Hainard vor dem Strafgericht teilnehmen können. Die Anhörung findet dennoch statt.

Weber habe die Anklagerede in schriftlicher Form vorgelegt, erklärte Generalstaatsanwalt Pierre Aubert auf Anfrage und bestätigte eine Meldung des Neuenburger Radios RTN. Das Gesetz erlaube dies. Die Anwesenheit des Staatsanwalts sei vor Strafgerichten nicht zwingend notwendig.

Der ehemalige Neuenburger Staatsrat muss sich am Montag vor dem Strafgericht Littoral und Val de Travers NE wegen Amtsmissbrauchs, Nötigung und Urkundenfälschung verantworten. Einer ersten Anhörung im Dezember 2013 blieb er fern.

Die Vorwürfe stehen unter anderem im Zusammenhang mit einer fürsorgeabhängigen Frau, die von Hainard des Sozialhilfemissbrauchs verdächtigt wurde. Hainard trat in der Folge der Affäre 2010 zurück. Heute politisiert er im Stadtparlament von La Chaux-de-Fonds NE. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Trumps neuster Trumpf gegen Biden: «Court Packing»

Wollen die Demokraten bei einem Wahlsieg die Anzahl der obersten Richter aufstocken? Der Präsident will seinen Herausforderer in Verlegenheit bringen, indem er von ihm eine Antwort auf diese Frage verlangt.

Die Wahl einer Bundesrichterin oder eines Bundesrichters wirft in der Schweiz keine hohen Wellen. Selbst wenn die SVP ihren eigenen Richter abwählen will, hält sich die politische Aufregung in Grenzen.

Ganz anders in den USA: Für die Amerikaner hat das Recht eine überragende Bedeutung. In den USA gibt es nicht nur die meisten Anwälte pro Einwohner. Der Supreme Court ist auch weit bedeutender als unser Bundesgericht.

Der Supreme Court muss darüber wachen, dass die von der Politik ausgehandelten …

Artikel lesen
Link zum Artikel