Motorsport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das passiert, wenn ein Kampfjet, ein Formel-1-Auto und ein Motorrad gegeneinander antreten



Ein Kampfjet, ein Formel-1-Fahrzeug, verschiedene Sportwagen und ein Motorrad treten gegeneinander an. Wer beim Rennen des Luftfahrt- und Technologiefestivals in Istanbul die Nase vorn hatte, siehst du im Video:

abspielen

Video: watson/nico franzoni

(nfr)

Von 16 bis 431 km/h: Die schnellsten Autos der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fumia Canenero 22.09.2018 10:49
    Highlight Highlight Auf das Motorrad wirkt die geringste Schwerkraft, der geringste Luft- und Reibungswiderstand. Da bleibt am meisten Energie für die Vorwärtsbewegung übrig.
  • Alnothur 21.09.2018 23:07
    Highlight Highlight Der Videoschnitt ist ja mal echt für nichts ^^
  • Zeit_Genosse 21.09.2018 20:22
    Highlight Highlight Da verkaufe ich gleich meinen Privatjet. Was für eine Blamage.
  • Freilos 21.09.2018 19:09
    Highlight Highlight Schon Spannend. Über welche Distanz wurde gefahren?

    Entscheidend ist doch, welches Fahrzeug die höchste Höchstgeschwindigkeit hat.
    Das zweite spannende wäre welcher Flitzer am schnellsten startet. Hier hat man wohl den Durchschnitt.
  • MilfLover 21.09.2018 17:35
    Highlight Highlight Super Job gemacht. Wäre es so schwierig gewesen etwas mehr Recherche zu leisten und herauszufinden welche Fahrzeuge sich hier eine Rennen leisten?
    • Kivi 21.09.2018 17:45
      Highlight Highlight Das Motorrad war eine Kawasaki H2R
    • Finöggeli 21.09.2018 18:37
      Highlight Highlight 1 Minute Recherche bei Google hat ergeben (von oben nach unten)

      Challenger 605 (Privatjet)
      F-16 fighter von SoloTurk (Türkische Air Force)
      Tesla Model S P100DL (Emma Kimilainen)
      Lotus Evora GT430
      Aston Martin Vantage
      Red Bull Formula 1 (Jake Dennis)
      Kawasaki Ninja H2R (Fahrer Kenan Sofuoglu)

      *flies away
    • jjjj 21.09.2018 19:03
      Highlight Highlight Thank you captain!
  • Matti_St 21.09.2018 17:02
    Highlight Highlight Das ein Elektrofahrzeug so gut startet ist keine Überraschung. Elektromotoren haben einen besseren Wirkungsgrad. Ein Tesla S startet so schnell wie ein Supersportwagen unter drei Sekunden auf 100.
    • Kivi 21.09.2018 17:46
      Highlight Highlight Das liegt nicht am Wirkungsgrad sondern am besseren Drehmoment abgesehen von der nonexistenten Gangschaltung.
    • Matti_St 21.09.2018 21:10
      Highlight Highlight Die sind logischerweise gekoppelt miteinander. Nicht entweder oder.
    • Driver7 21.09.2018 22:00
      Highlight Highlight macht ein herkömmliches Motorrad auch.. welches vielleicht 15% eines Teslas kostet.. nur so^^
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alterssturheit 21.09.2018 16:58
    Highlight Highlight Gut wissen wir das jetzt endlich, die Frage hat mich schon lange beschäftigt....(gäähn).
    • sambeat 21.09.2018 23:38
      Highlight Highlight Was weisst Du denn jetzt?

Die besten Sprüche von Niki Lauda (✝): «Ich habe einen Grund, hässlich zu sein»

Formel-1-Legende Niki Lauda ist heute im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Österreicher war auch nach seiner Rennkarriere ein Kultfigur – er überlegte meist nur kurz, antwortete dafür schnell und schoss immer mal wieder übers Ziel hinaus.

(pre)

Artikel lesen
Link zum Artikel