DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schüsse in Büren an der Aare – Bahnstrecke unterbrochen



Seit Freitag, 15 Uhr ist die Bahnstrecke zwischen Busswil und Büren an der Aare unterbrochen. Der Grund dafür ist laut der Kantonspolizei Bern ein Polizeieinsatz. 

Wie die Berner Zeitung schreibt, fielen schon am Freitagmorgen nach acht Uhr Schüsse an der Bahnhofstrasse in Büren an der Aare. Im Restaurant Bahnhof hätten zwei Männer gestritten, worauf einer eine Waffe zog und einen Schuss abgab. Verletzt wurde niemand, die Polizei verhaftete beide Männer.

Die Polizei entdeckte einen verdächtigen Gegenstand im Restaurant und sperrte das Gelände ab, wie Kapo-Sprecher Nicolas Kessler sagt. Zur gesperrten Zone gehört auch der Bahnhof, deshalb ist der Bahnverkehr bis auf Weiteres unterbrochen. (feb)

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Schweiz Vereint

Paintball mit Profis – dieser Tag wird Marco noch lange in Erinnerung bleiben

Der Verein Fast and Deadly Bern besteht seit über zehn Jahren und praktiziert Paintball als Hochleistungs-Teamsport. Das Team trifft sich dreimal pro Woche in ihrem Trainingslokal in Aefligen und holt sich dort ihr Rüstzeugs, um in der Meisterschaft erfolgreich zu sein.

Nico hat für Marco einen ganz speziellen Verein ausgesucht, Fast and Deadly Bern. Ein Verein mit 16 Mitgliedern, die sich dem Paintball-Sport verschrieben haben. Da Marco weder «fast »noch wirklich «deadly» ist, könnte dieser Ausflug für Marco schmerzhaft enden, aber schau selbst:

(nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel