Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Italienischer Schauspieler Paolo Villaggio gestorben

03.07.17, 09:48


Der populäre italienische Schauspieler und Komiker Paolo Villaggio ist tot. Er starb am Montagmorgen in Rom im Alter von 84 Jahren gestorben. Dies teilte Villaggios Tochter Elisabetta auf Facebook mit.

Der aus Genua stammende Villaggio war seit längerer Zeit krank. Er war in Italien ein Kultschauspieler wegen der Filmserie «Fantozzi». Darin spielte er einen Pechvogel, der in einem Büro von seinem Chef und seinen Arbeitskollegen schikaniert wird. Die beliebte Serie aus den 70er und 80er Jahren wird heute noch regelmässig im italienischen Fernsehen gezeigt.

Villaggio arbeitete mit namhaften Regisseuren zusammen. 1990 spielte er in Federico Fellinis letztem Film «La voce della luna» eine Hauptrolle. Die Hauptrolle spielte er auch in Denis Rabaglias «Azzurro» (2000). Der Film erzählt die Geschichte eines alten Mannes, der schwerkrank und zusammen mit seiner Enkelin nach Genf reist, wo er als Gastarbeiter gelebt hat.

Im deutschsprachigen Raum erlangte Paolo Villaggio durch seine Titelrolle in «Robinson jr.» (1976) Bekanntheit.

1992 wurde ihm beim Filmfestival Venedig für sein Lebenswerk der Goldene Löwe verliehen. Beim internationalen Filmfestival von Locarno folgte 2000 der Goldene Leopard. (sda/apa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen