Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sondermünze «Barry» und Weihnachtsmünze 2017



Am Donnerstag hat die Eidgenössische Münzstätte Swissmint die Goldmünze «Barry» herausgegeben. Die dem bekannten Vierbeiner gewidmete Münze richtet sich an Sammler und Liebhaber. Zudem erscheint der Weihnachtsmünzsatz 2017.

Die «Barry»-Münze thematisiert die Bernhardiner-Zucht auf dem Grossen Sankt Bernhard, wie Swissmint zum Verkaufsstart mitteilte. Auf dessen Passhöhe hatten die Augustiner-Mönche seit dem 11. Jahrhundert eine Zufluchtsstätte für Reisende.

Seit Mitte des 17. Jahrhunderts hielten sie grosse Gebirgshunde. Bildlich sind diese Hunde seit 1695 und schriftlich seit 1707 dokumentiert. Der Hund «Barry» lebte von 1800 bis 1812 im Hospiz. Er soll über 40 Menschen gerettet haben und wurde damit zur Legende. Heute steht er ausgestopft im Naturhistorischen Museum Bern.

Die Münze für den Vierbeiner wurde von der Grafikerin und Illustratorin Maya Delaquis aus Gwatt BE gestaltet. Sie hat einen Nennwert von 50 Franken ein Gewicht von 11.29 Gramm. Der Richtpreis beträgt 580 Franken. Die Auflage beträgt 4500 Stück mit nummeriertem Echtheitszertifikat.

Ebenfalls am Donnerstag erschien der Weihnachtsmünzsatz als letzte Ausgabe des Jahres. Der Sondersatz enthält neben den diesjährigen Umlaufmünzen eine Medaille mit Glockenmotiv. Die Glocke auf der Medaille und der weihnachtlich illustrierte Behälter wurden von Bea Würgler aus Bern gestaltet. Das Set kostet 40 Franken, die Auflage beläuft sich auf 5000.

Die Münzen sind bei einzelnen Münzhändlern und Banken oder unter www.swissmintshop.ch erhältlich. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen