Lastwagen rammt Postauto voller Schulkinder in Chur

15.05.17, 14:36

Ein Lastwagen hat in Chur ein Postauto gerammt, in welchem sich eine ganze Schulklasse befand. Vier Schulkinder klagten nach dem heftigen Zusammenstoss über leichte Nackenschmerzen. Sie wurden zur Kontrolle ins Kantonsspital gefahren.

«Wegen der Schulklasse war das Postauto für diese Zeit aussergewöhnlich gut besetzt», sagte der zuständige Pikettchef der Stadtpolizei Chur, Thomas John, zu Berichten der Onlineportale «Watson» und «Südostschweiz». Nebst den Kindern seien noch einige weitere Personen im Postauto gefahren, das auf der Malixerstrasse Richtung Lenzerheide unterwegs war. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen