Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gesucht: Individualtouristen aus Asien



Der Schweizer Tourismus sollte auf Individualtouristen aus asiatischen Ländern setzen. Zu diesem Schluss kommen die Ökonomen der Credit Suisse (CS). Asiatische Individualtouristen seien ausgabefreudig und gastierten in Städten überdurchschnittlich oft in Luxushotels.

Gemäss einer am Dienstag publizierten Studie lohnt sich das für den Tourismus eher. Bisher reisen asiatische Touristen vor allem in Gruppen. Sie konzentrieren sich dabei meistens auf die Zentralschweiz und das Berner Oberland.

Aus den Gruppenreisenden könnten später aber Individualtouristen werden, schlussfolgern die Experten. Dies wäre nötig, denn der Beitrag des Massentourismus zur Wertschöpfung des Sektors sowie der Gesamtwirtschaft ist eher gering. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen