DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Screenshot als Beweis: Der ausgestreckte Mittelfinger kommt.<br data-editable="remove">
Ein Screenshot als Beweis: Der ausgestreckte Mittelfinger kommt.
bild: the next web

iOS 9.1 bringt neue Emoji. Und ja, der Stinkefinger ist dabei

Neue Symbole halten auf dem iPhone und anderen Apple-Geräten Einzug. Darunter diverse Smileys, ein Einhorn und die wohl berühmteste Geste der Welt.
10.09.2015, 19:1511.09.2015, 10:00

Am 16. September gibt Apple iOS 9 als Download frei. Schon verfügbar ist auch das erste grosse Update zum neuen Apple-Betriebssystem – allerdings erst als Vorab-Version für Software-Entwickler.

iOS 9.1 bringt nicht nur 3D Touch und andere Features für die neuen iPhones, sondern auch zusätzliche Emojis. An Bord sind diverse neue Smileys, ein Einhorn, eine Champagner-Flasche, Tacos, und mehr. Und ganz wichtig: Endlich hält auch der ausgestreckte Mittelfinger Einzug, wie die von The Next Web veröffentlichten Bilder beweisen.

Die neuen Emoji, darunter ein Löwe.<br data-editable="remove">
Die neuen Emoji, darunter ein Löwe.
bild: the next web

Damit erhalten auch iPhone-Nutzer die Chance, bei WhatsApp und in allen anderen Textanwendungen den Stinkefinger zu zeigen.

Wann kommt iOS 9.1?

Apple hat die Emojis aus der jüngsten Unicode-Version 8.0 übernommen, bei der ganz offiziell der Stinkefinger dabei ist.

Bei Apple registrierte Software-Entwickler können iOS 9.1 bereits als Beta-Version testen. Wann die finale Version für alle verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise ist dies erst im November der Fall, wenn das iPad Pro in den Verkauf kommt. (dsc)

WhatsApp – Das musst du wissen

1 / 15
WhatsApp – das musst du wissen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Marco31
10.09.2015 20:06registriert Mai 2015
Muss mich gleich für meinen Kommentar entschuldigen. Ich hatte die Rubrik Digital & Games auf. Peinlich...
230
Melden
Zum Kommentar
8
Bye-bye Lightning-Kabel: Apple könnte sich beim iPhone für USB-C entscheiden
Apple will seinen Lightning-Anschluss fürs iPhone zugunsten von USB-C aufgeben, sagt ein bekannter Analyst. Der Wechsel soll schon im kommenden Jahr erfolgen.

Apple soll sich darauf vorbereiten, seinen eigenen Lightning-Anschluss bei iPhones gegen das universelle USB-C-Steckerformat auszutauschen. Das schreibt der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo in einem Tweet. Apple werde den Wechsel bereits im kommenden Jahr vornehmen.

Zur Story