Medien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bachelorette 2019

Das 3+-Vorzeigeformat: «Die Bachelorette». Bild: 3plus

Paukenschlag in der Schweizer TV-Welt: CH Media übernimmt 3+



Video: watson

Die Schweizer Privatsender-Gruppe 3+ hat einen neuen Besitzer. Das Medienhaus CH Media übernimmt die nach dem SRF zweitgrösste nationale TV-Station vom bisherigen Chef Dominik Kaiser. Dies geben dieser, Peter Wanner, VR-Präsident der CH Media, und CH-Media-CEO Axel Wüstmann an einer Medienkonferenz in Zürich bekannt.

Bild

Hier kannst du die PK live mitverfolgen:

Die 3+-Gruppe besteht aus total vier Sendern: 3+, 4+, 5+, 6+. CH Media erweitert damit sein eigenes Bewegtbild-Portfolio, welches unter anderen aus den TV-Sendern Tele Züri, Tele M1, Tele Bärn und TV24 besteht, erheblich.

CH Media ist ein Schwesterunternehmen der Fixxpunkt AG, die watson.ch herausgibt. Mit rund 480 Millionen Umsatz und über 2000 Mitarbeitenden zählt das Medienunternehmen zu den grössten des Landes. 3+ hat vor allem durch die «Bachelor»- und «Bauer, ledig, sucht...»-Formate ein breites Publikum erreicht.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Alle Mitarbeiter der 3+-Gruppe werden von CH Media übernommen. Kaiser bleibt als Berater aktiv. (aeg/mlu)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Sie alle buhlen um Bachelor Patric Haziri

Wir haben das Bachelorette-Finale mit Levin und Kenny

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • johnnyenglish 18.10.2019 19:46
    Highlight Highlight Wer übernimmt wen? *shrug*
  • amore 18.10.2019 19:11
    Highlight Highlight Wenn Ringier Blick-TV lanciert muss Wanner halt auch was machen.
  • zoink 18.10.2019 19:04
    Highlight Highlight HaHa, ihr habt einen zurückgebliebenen Cousin angeheiratet bekommen.
    • Barracuda 19.10.2019 00:57
      Highlight Highlight Komisch, watson scheint sich aber ganz gut mit ihm zu verstehen 😉
  • DerTaran 18.10.2019 18:44
    Highlight Highlight Dürft ihr euch jetzt nicht mehr über den Bachelor lustig machen?
  • Glenn Quagmire 18.10.2019 17:39
    Highlight Highlight Jeder hat diese(e) einen Cousin(e) in der Famile, der einfach ziemlich trashig und doof ist. Nun also auch watson 🤪🤣
  • Gimli_363 18.10.2019 16:53
    Highlight Highlight https://www.watson.ch/videos/!26355?utm_source=kaltura&utm_medium=social-user&utm_campaign=watson-app-ios


    Als ich als Kind, Gründe für den Kauf eines neuen Nintendos nannte, klang das in etwa so...
  • c_meier 18.10.2019 16:33
    Highlight Highlight hm ich weiss nicht ob soviele Medien bei derselben Person/Firma soo gut sind...
    aber wahrscheinlich wird diese Entwicklung nicht mehr aufzuhalten sein, es soll dann aber niemand jammern wenn die ganze Gruppe mal ins Ausland verkauft wird
  • TanookiStormtrooper 18.10.2019 16:18
    Highlight Highlight Noch mehr Sender, die in einer Endlosschlaufe die gleichen Serien/Sendungen runternudeln. 🤷‍♂️
    • Butschina 18.10.2019 17:37
      Highlight Highlight Die Sender gibt es ja schon. Sie werden nicht neu geschaffen. Somit bleibt die Anzahl gleich.
    • TanookiStormtrooper 18.10.2019 20:13
      Highlight Highlight ich meine mehr solcher Sender für CH-Media. Ausser sie legen ein paar zusammen. Was 3+ - 6+ so zeigen könnte man auch auf einem Sender bringen...
  • TheKen 18.10.2019 15:22
    Highlight Highlight wusste gar nicht zu wem Watson gehoert.
    • Xonic 18.10.2019 15:45
      Highlight Highlight Gehört schon seit Anfang dem AZ Wanner 🤷‍♂️
  • Heinzbond 18.10.2019 15:20
    Highlight Highlight Was ist dieses Bachelor überhaupt und warum reden hier alle drüber?
    • the Wanderer 18.10.2019 16:49
      Highlight Highlight ...schau Dir eine Folge davon an, nur eine Folge, keinesfalls mehr.

      Danach wird die Welt für Dich eine andere sein, und Du wirst ernsthaft an der Species Mensch zweifeln.
    • Haokeaanig 18.10.2019 18:07
      Highlight Highlight @the Wanderer
      Die Vorschau reicht! 🤨
    • Heinzbond 18.10.2019 18:26
      Highlight Highlight Das mache ich schon länger als das orangen Frettchen mit dem Clown drunter in Amerika vorgibt Präsident zu sein, das zweifeln an der Menschheit
    Weitere Antworten anzeigen
  • Madison Pierce 18.10.2019 15:14
    Highlight Highlight Mit 3+ und NZZ in der gleichen Holding kann man auf jeden Fall jedes Niveau abdecken...
    • Flo1914 18.10.2019 15:35
      Highlight Highlight Wo hast du NZZ gelesen?
    • Xonic 18.10.2019 15:46
      Highlight Highlight CH Media ist ein Joint Venture der AZ Medien und NZZ Mediengruppe. Die NZZ (Print) ist aber da nicht inkludiert.
    • Madison Pierce 18.10.2019 15:49
      Highlight Highlight Die NZZ ist einer der Partner von CH Media.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Erklärbart 2.0 18.10.2019 15:09
    Highlight Highlight Und Watson stellt somit künftig den Bachelor respektive die Bachelorette 🤔😅
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 18.10.2019 15:22
      Highlight Highlight #Lina4Bachelorette 😉
    • Erklärbart 2.0 18.10.2019 15:35
      Highlight Highlight Die getraut sich nicht mal zu trinken geschweige denn beim Chef anzutraben 🙂
    • Lina Selmani 18.10.2019 15:40
      Highlight Highlight 😂

      PS: Hoi Emma. 🧐
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lowend 18.10.2019 15:07
    Highlight Highlight Hoffentlich müsst ihr jetzt nicht plötzlich politisch korrekt über «Bachelor» und «Bauer, ledig, sucht» berichten?
    • rundumeli 18.10.2019 17:04
      Highlight Highlight wie sollte das denn funktionieren ??
    • Lowend 18.10.2019 19:57
      Highlight Highlight Einen Jocke sollte man eigentlich nicht erklären aber extra für's rundumeli tue ich's genau das:

      Ich meine firmenpolitisch korrekt, weil ja jetzt der gleiche Konzern Watson, so wie auch «Bachelor» und «Bauer, ledig, sucht» produziert.

      Nun verstanden?
  • Grund—er 18.10.2019 15:07
    Highlight Highlight Somit wird es in Zukunft hier nicht weniger Berichte über den Bachelor u. ä. geben? 😪😂
  • John Henry Eden 18.10.2019 15:06
    Highlight Highlight Also bekommt der Bachelor hier bald eine Kolumne?
    • SD1980 18.10.2019 18:45
      Highlight Highlight Nur wenn er weiss, wie man Kolumne schreibt
  • MaskedGaijin 18.10.2019 15:04
    Highlight Highlight Gibt es jetzt noch mehr Bachelor auf watson?

Radio- und TV-Gebühren: Serafe verschickt pro Monat 5000 falsche Rechnungen an Haushalte

Die Serafe AG, die Billag-Nachfolgerin, treibt die Radio- und TV-Gebühren ein und wird nach wie vor mit Reklamationen überhäuft.

Mit ihrer Tätigkeit wird die Serafe AG nie einen Beliebtheitspreis gewinnen: Das Unternehmen erhebt die Radio- und TV-Gebühr, die seit Anfang 2019 jeder Haushalt entrichten muss egal, ob darin ein Radio, ein Fernseher oder ein anderes Empfangsgerät steht.

Die Serafe zieht den Unmut vieler Gebührenzahler aber auch aus einem anderen Grund auf sich: Nach wie vor verschickt die Billag-Nachfolgerin scharenweise fehlerhafte Rechnungen. Manchmal figurieren darauf zum Beispiel Personen, die zwar im …

Artikel lesen
Link zum Artikel