Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du das Sonnencreme-Quiz nicht bestehst, darfst du dieses Wochenende nicht sünnelen

Bild: unsplash

Im Stile mythologischer Sirenen lockt die Sonne uns Normalsterbliche in ihre Fänge. Das ist in unserem Falle weiter nicht schlimm, wären da neben dem Vitamin D nicht schädliche Strahlen. Deshalb MUSST du vor dem Sonnenbad unser Sonnencreme-Quiz bestehen! Wir meinen's ja nur gut ...

26.05.18, 10:49


1.Liebst du es auch, das Fachsimpeln über diese flotten Nümmerli auf der Sonnencreme-Tube? Was sagt der Lichtschutzfaktor (etwas herunter gebrochen) eigentlich aus?
Wie stark die Haut geschützt wird.
Wie tief die Crème in die Haut eindringt.
Wie stark die Sonneneinstrahlung maximal sein darf, damit die Crème optimal funktioniert.
Wie lange die Haut geschützt ist.
2.Angenommen du hast keine Sonnencreme zur Hand, sondern lediglich ein weisses Baumwoll-Shirt. Welchen Lichtschutzfaktor bietet dir dieses ungefähr?
Etwas zwischen 3 und 5.
Etwas zwischen 10 und 12.
Etwas zwischen 25 und 30.
Etwas zwischen 50 und 60.
3.Weil wir Schweizer bekanntlich auch in den Ferien körnlipickende Haarspalter sind, hier eine Frage zur absolut korrekten Anwendung der Sonnencreme. Wie dick sollte die Creme aufgetragen werden, um optimalen Schutz zu garantieren?
10-15 ml (ca. 1 EL) pro ausgewachsenen Körper.
30-40 ml (ca. 3 EL) pro ausgewachsenen Körper.
60-70 ml (ca. 6 EL) pro ausgewachsenen Körper.
100-120 ml (ca. 10 EL) pro ausgewachsenen Körper.
4.Und wann wurde die erste, auf UV-Filterstoffen basierende Sonnencreme eingeführt?
1899
1933
1945
1966
5.Zurück zum Steckenpferd eines jeden Sonnenanbeters, der Sonnencreme-Fachkunde. Wo wirkt sie denn, die Sonnencreme?
Unter der Haut.
Auf der Haut.
Unter der Haut und auf der Haut.
Weder noch, Placebo-Effekt, lol.
6.Es gibt sie ja bekanntlich, die Sonnencreme-Spezialisten. Lieblingsdisziplin: Nachcremen. Aber was bezweckt das Nachcremen effektiv?
Es hält die ursprüngliche Schutzzeit aufrecht.
Es verlängert die maximale Aufenthaltsdauer an der Sonne.
Die Creme zieht noch tiefer in die Haut und schützt so vor der heimtückischen UVC-Strahlung.
Es ist ein Ammenmärchen der Sonnencreme-Industrie und bewirkt rein gar nichts.
7.Was wäre ein Quiz ohne die Frage nach einer guten alten Faustregel? 👊✊🤛🤜 Also. Wie lange ist eine handelsübliche Sonnencreme gemäss Faustregel haltbar, sprich bedenkenlos anwendbar?
6 Monate.
1 Jahr.
3 Jahre.
5 Jahre.
8.Weisst du noch, Bushido? Sonnenbank Flavour? Nun heisst es in der Folklore der Sonnenroutiniers, dass vorgebräunte Haut besser vor der Sonne geschützt ist, so auch die – ich zietiere Bushido – «künstliche Bräune» aus dem Solarium. Wahr oder falsch?
Wahr.
Falsch.
9.Viva la Regulaciòn! Wie viele Lichtschutzfaktoren für Sonnencremes gibt es gemäss EU-Richtlinien?
5
8
14
Ausnahmsweise gibt es hier keine Regulierung 😲
10.Genug jetzt mit Fakten, Daten und Richtlinien! Wie steht's denn um die allseits (?) beliebte Hey-soll-ich-dich-eincremen-komm-ich-massiere-dir-den-Rücken-Massage aus? Nützt das was?
Ja, aber nur, wenn echte Gefühle im Spiel sind.
Ja, es nützt auch ohne echte Gefühle etwas, wenn die Creme ordentlich einmassiert wird.
Nein, das Einmassieren macht mit oder ohne Gefühle keinen Unterschied.
Nein, denn der Körper hat durch die Evolution einen Schutzmechanismus gegen schlechte Anmachsprüche herausgebildet.
11.Es passiert: Alle Stricke sind gerissen, denn du hast weder Sonnencreme, noch optimal schützende Textilien bei dir (wie zum Beispiel die vorbildliche Person im Bild). Folglich spürst du, wie sich ein Sonnenbrand anbahnt. Was kann (neben Après Sun, Quarkwickel und viel getrunkenes Wasser) den Brand hemmen?
Codeinhaltiger Hustensaft.
Zwölf Minuten in der finnischen Sauna (90 Grad).
Scharfes Essen auf Chili-Basis.
Ein Aspirin.

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Video: Angelina Graf

Für all diejenigen, die ihn noch nicht auswendig können:

Noch etwas zum Rätseln: Dinge mit Gesichtern – siehst du sie alle?

Noch mehr Quiz-Spass findest du hier:

Ist das Weltkulturerbe oder kann das weg?

Bevor du zum Roadtrip aufbrichst: Meistere das internationale Verkehrsregel-Quiz!

Und nun das geilste ungeile Quiz EVER! Erkenne den Flughafen am Teppich!

Wenn du die deutschen Namen dieser Städte nicht erkennst, musst du in die Romandie ziehen

Weisst du noch, wie diese «Game of Thrones»-Charaktere gestorben sind?

Hier kommt deine Lieblings-Halbzeitunterhaltung: Das Huber-Quiz!

3600 Fussballminuten später: Hast du mitbekommen, was sonst so in der Welt geschah? 

Wie METAL bist du? Beweise es, indem du diese Band-Logos entzifferst!

Wenn du im Hochzeitsquiz nicht 7 Punkte schaffst, wirst du am Altar stehen gelassen!

Wo in aller Welt ist Dani Huber? Finde unsere hellste Kerze im Sonntag-Abend-Quiz

Heute ist der längste Tag im Jahr – bestehe im Quiz oder für dich wird's Dezember

Blunschi spielt sich endlich in WM-Form – quizzt du ihn trotzdem ins Abseits?

Game of Popes: In 10 Fragen zum Papst – oder zur Exkommunikation!

Weisst auch du alle Fragen in diesem Quiz? Dann bist du gleich clever wie Huber

Diese 10 krassen Sachen hast du an der Matura noch gewusst – und jetzt?

Wenn du denkst, du bist gut in Geografie, dann hast du dieses Quiz noch nicht gespielt

Und nun: Ein Quiz über 9 unnütze Fakten, die du dir aber trotzdem merken wirst

Nehmt das, ihr Streber! Bei diesem Geschichts-Quiz werdet ihr versagen. VERSAAAGEN.

Hol im Quiz 8 Punkte und du wirst das neue Oberhaupt der Post

Blunschi im Quiz wie die Engländer beim Penaltyschiessen – er wählt immer die falsche Ecke

Vom Westfälischen Frieden bis zum Freihandel: Bestehe das Völkerrechts-Quiz!

präsentiert von

Sind aller guten Dinge wirklich drei und vermasselt es Dani noch einmal? Jetzt: Huber-Quiz

Mach im Sagen-Quiz mindestens 8 Punkte – sonst holt dich der Teufel!

Du wolltest schon immer mal in einem Cockpit sitzen? Dann bestehe zuerst dieses Quiz!

Wenn du dieses «Sex and the City»-Quiz nicht schaffst, macht Carrie mit dir Schluss!

Beweise dich in unserem Quiz zum Jagdgesetz, oder du wirst zum Abschuss freigegeben!

Wenn du in diesem Quiz nicht 7 Punkte holst, darfst du die neuen Emojis nicht benutzen!

Wie verhält man sich bei Gewitter? Wenn du dieses Quiz nicht bestehst, weint der Himmel

Ok das ist tricky: Welche Sprache spricht man in welchen Ländern?

Quizz den Blunschi! Weisst du mehr über die WM als unser wandelndes Fussball-Lexikon?

Wie reagiert Dani auf die letzte Schmach? Nicht so, wie du denkst! Jetzt. Das Huber-Quiz!

Nicht jeder kann ein Quinoa-Salat sein! Welche Grillbeilage bist du?

präsentiert von

Wenn du denkst, du bist gut in Geschichte, dann hast du dieses Quiz noch nicht gespielt

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

32
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • David Vogt 28.05.2018 09:17
    Highlight #2: Je nach Dichte/ Dicke des T-Shirts dürften mehrere Antworten richtig sein. 3-5 gilt wohl nur für ein praktisch durchsichtiges T-Shirt.
    #3: 2mg/cm^2 wäre der richtige Wert. Dann geht es auf bei der durchschnittlichen Körperoberfläche von 1.7m^2
    #8: Wahr! Das Solarium macht braun. Je bräuner man ist, desto besser ist man gegen die Sonne geschützt. Der Haken ist nur, dass das Bräunen selbst den Schadensreiz für die Haut darstellt.
    0 1 Melden
  • Banana-Miez 27.05.2018 01:32
    Highlight Frage 3: Es sind nicht 2ml, sondern 2mg pro Quadratzentimeter indiziert. Entspricht etwa einer Flasche pro 2 Quadratmeter, was wiederum der Hautoberfläche entspricht.
    Das heisst, eine 4-köpfige Familie müsste genau genommen für eine Woche Strandurlaub etwa 150 Franken in Sonnencreme investieren.

    #klugscheissende#derma#pflegefachfrau
    8 0 Melden
  • Gzuz187ers 26.05.2018 22:21
    Highlight Sonnenbankflavour, ein legendäres Lied
    0 3 Melden
  • Gulasch 26.05.2018 18:05
    Highlight Es gibt nur ein Problem : This systematic review does not confirm the expected protective benefits of sunscreen against skin cancer in the general population.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29620003

    Eur J Dermatol. 2018 Apr 1;28(2):186-201. doi: 10.1684/ejd.2018.3251.
    Use of sunscreen and risk of melanoma and non-melanoma skin cancer: a systematic review and meta-analysis.
    Silva ESD1, Tavares R2, Paulitsch FDS3, Zhang L4.
    6 0 Melden
  • z.B. 26.05.2018 14:37
    Highlight Zu Nummer 8:
    Sehr wohl hilft mir das Vorbräunen im Solarium, um an der Sonne keinen Sonnenbrand zu kriegen. Die modernen Solariumröhren haben sowohl UVB wie UVA im Spektrum... Die reinen UVA-Solarien waren vor 30 Jahren aktuell.
    6 17 Melden
    • Gulasch 26.05.2018 22:51
      Highlight Eine "gesunde Bräune" gibt es nicht!
      13 2 Melden
    • Mia_san_mia 27.05.2018 07:32
      Highlight Doch das gibt es.
      2 7 Melden
  • salamandre 26.05.2018 14:21
    Highlight much tu learn you still have...shiiiit hört das denn nie
    7 1 Melden
  • Til 26.05.2018 13:52
    Highlight Und das mit dem T-Shirt ist ein Witz. Theorie und Praxis sind da komplett Unterschiedlich. Noch nie habe ich unter einem T-Shirt einen Sonnenbrand gekriegt, aber mit Sonnencreme bis Faktor 20 schon.
    85 2 Melden
    • Henri Lapin 26.05.2018 17:41
      Highlight Ich schon
      2 3 Melden
    • ReziprokparasitischerSymbiont 27.05.2018 22:19
      Highlight Ich auch, aber da hat auch Faktor 50+ für die nicht vom T-Shirt bedekte Haut nix mehr genützt.
      3 0 Melden
  • N. Y. P. D. 26.05.2018 13:28
    Highlight Zu Nummer 11

    in den Schatten gehen

    oder

    Bernie Sanders
    11 3 Melden
  • Peedy 26.05.2018 13:28
    Highlight Frage 3: 2 mL pro Quadratzentimeter Haut ergibt 30-40 mL auf den gesamten Körper? Das würde ja heissen die Haut ist maximal 20 cm^2 gross. Das dünkt mich ein wenig klein...
    32 0 Melden
  • Walter Sahli 26.05.2018 13:22
    Highlight Verstehe ich das richtig, dass gemäss korrekter Antwort bei Frage 3 ein ausgewachsener Körper 20 Quadratzentimeter Oberfläche hat? Ich bin ja jetzt kein Dermatologe oder so, aber das scheint mir nicht wirklich realistisch.
    30 0 Melden
  • Pbel 26.05.2018 13:06
    Highlight Hat normales Aspirin in der Schweiz nicht 500mg Acetylsalicylsäure? Wären also zwei Tabletten?
    17 0 Melden
  • smartha 26.05.2018 12:49
    Highlight Ziehtiere wird doch mit h geschrieben.
    14 3 Melden
  • Bene883 26.05.2018 12:10
    Highlight Sonnencreme ist ein riesen Giftfaktor für die Umwelt und für die Haut alles andere als Gesund! Schmiert mal eine Orange (mit Haut) mit Sonnencreme ein und lässt sie etwas stehen und schaut was passiert! Schatten oder langsames angewöhnen (bauarbeiter etc.) sind trumpf. Hört auf in die Ferien zu fliegen und dann gleich an die pralle Sonne zu liegen, da ist klar dass der Körper rebelliert
    16 22 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 26.05.2018 11:51
    Highlight Das Einmassieren wirkt! Die Frau entwickelt Glückshormone, die die Abwehrkräfte stärken.😏
    (Machen Sie mir nicht den Strandurlaub madig, Herr Meier 😡)
    67 5 Melden
    • Joe Smith 26.05.2018 15:40
      Highlight Komisch, ich erlebe das genau umgekehrt: Die Glückshormone schwächen die Abwehrkraft. Das ist doch gerade der Witz der Sache.
      5 1 Melden
    • maricana 26.05.2018 17:22
      Highlight Glückshormone gedeihen auch geschlechtsneutral. Machen sie mir nicht den FKK-Strandurlaub madig Herr Brasi.
      16 1 Melden
  • lilie 26.05.2018 11:30
    Highlight #10: Also, massieren nützt nichts? Dann kann sich der Mann ja nachher auf mich drauflegen, was ergäbe das für einen Sonnenschutzfaktor? 😁
    63 0 Melden
    • Laut_bis_10 26.05.2018 12:57
      Highlight 69, leider nicht EU-Richtlinien konform.
      28 0 Melden
    • Ridcully 26.05.2018 13:02
      Highlight 100kg ergeben Lichtschutzfaktor 30
      8 0 Melden
    • salamandre 26.05.2018 14:22
      Highlight nützt 100 pro, der Typ sollte aber gut eingecremt sein
      4 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Bauern jammern wegen der Dürre – doch sie erfüllen kein einziges Klimaziel des Bundes

Wegen der Hitze verlangen die Bauern von der Politik Zollsenkungen und Rücksicht bei den Subventionen. Ein Bericht des Bundes zeigt jedoch: Die Landwirtschaft hat ihre Hausaufgaben im Kampf gegen den Klimawandel nicht gemacht. Der Verband widerspricht.

Dass die Landwirte unter dem trockenen Sommer leiden, ist auch in der Politik unbestritten. Es zeichnet sich ein gravierender Futtermangel ab, sowohl für die nächste Zeit als auch für den Wintervorrat. Am Montag hatte Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann angekündigt, eine vorübergehende Senkung der Zölle auf Heu und Silomais prüfen zu lassen. Bauern, die mit Liquiditätsproblemen kämpfen, sollen rückzahlbare Betriebshilfe beantragen können.

Am Dienstag stellte der Schweizerische …

Artikel lesen