DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gratis-Nummern

Ein Anruf beim Bund geht künftig ins Geld

30.03.2014, 04:1930.03.2014, 07:23
  • Die Schweizer Bundesverwaltung stellt ihr Telefonsystem seit dem 1. März um. Neu gilt für die Anrufe die Vorwahl 058. Und das kostet, wie die Zentralschweiz am Sonntag berichtet.
  • Grund für die Umstellung ist die bessere Erreichbarkeit der Bundesangestellten. Doch das hat seinen Preis: Je nach Anbieter kostet ein Anruf auf die 058-Nummern bis zu 40 Rappen pro Minute.
  • Preisüberwacher Stefan Meierhans ist nicht erfreut. Die Verwaltung sollte auf allen Stufen mit 0800-Nummern gratis zu erreichen sein.

Weiterlesen auf Zentralschweiz am Sonntag.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Warum die US-Politik immer wieder zu einem Kasperli-Theater wird

Die Vorgänge in Washington faszinieren und schrecken zugleich ab – aber das Ganze hat Methode.

Einmal mehr wurde in Washington in letzter Minute ein Shutdown verhindert, der dazu geführt hätte, dass grosse Teile der Verwaltung lahmgelegt worden wären. Einmal mehr liegen sich Demokraten in den Haaren und verhindern, dass ein dringend benötigtes Infrastrukturprogramm vom Kongress verabschiedet wird. Einmal mehr versuchen die Republikaner mit fiesen Tricks, den Staat in den Bankrott zu treiben.

Warum tun die Amerikaner sich das an? Einerseits wegen der Tradition und andererseits wegen ihres …

Artikel lesen
Link zum Artikel