Nach Kontroverse über Streitkräfte

Kosovarisches Parlament stimmt für Auflösung – Wahlen im Juni

07.05.14, 18:21

Die Abgeordneten im Kosovo haben für eine Auflösung ihres Parlaments gestimmt und damit den Weg für Neuwahlen am 8. Juni freigemacht. 90 von 120 Abgeordnete stimmten am Mittwoch dafür. Auslöser für die Entscheidung war eine Kontroverse über die Streitkräfte des Kosovos, das 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärt hatte.

Das Parlament sollte am Montag über die Armee abstimmen, Vertreter der serbischen Minderheit im Land verhinderten die Abstimmung jedoch mit einem Boykott. «Ein Parlament, dass keine eigene Armee seines Landes aufstellen kann, soll nicht fortbestehen», sagte Regierungschef Hashim Thaci am Mittwoch dazu. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen