DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So teuer wie nie: Der Goldpreis steigt auf Rekordhoch

27.07.2020, 06:3627.07.2020, 13:05
Gold kostet jetzt mehr als im September 2011.
Gold kostet jetzt mehr als im September 2011.Bild: sda

Der Goldpreis hat am Montag einen neuen Rekord von 1920.36 Dollar je Feinunze erreicht. Die Anti-Krisen-Währung übertraf damit den bisherigen Höchststand von 1920.30 Dollar vom September 2011.

Angetrieben wurde der Anstieg laut Börsenexperten vom verschärften Konflikt zwischen den USA und China sowie einem schwächeren Dollar. (sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Warum machen das eigentlich alle? 12 Arten, in eine Medaille zu beissen

1 / 15
Warum machen das eigentlich alle? 12 Arten, in eine Medaille zu beissen
quelle: x01744 / ivan alvarado
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

1,5 Millionen-Schatz in Schweizer Kanalisation

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In der Schweiz könnte man aus 💩 Gold machen – und Millionen damit verdienen

Jährlich gehen in der Schweiz Gold und Silber im Wert von je rund 1.5 Millionen Franken via Abwasser und Klärschlamm verloren. Zu diesem Schluss kommt die Schweizer Forschungsanstalt Eawag in einer Studie zu Schwermetallen in Abwasser und Klärschlamm.

Zur Story