Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Sicherungsausfall

Massive Störung im Zugverkehr im Raum Zürich

Sicherung ausgefallen: Eine Weichenstörung am Bahnhof Zürich-Altstetten hat am Freitagmorgen zu grossen Behinderungen im Zugverkehr geführt. Westlich von Zürich ging während rund einer halben Stunde gar nichts mehr. Betroffen waren alle, die von Westen (zum Beispiel aus dem Limmattal) nach Zürich fahren wollten. Von Zürich in Richtung Westen (Züge nach Bern) stand für den Verkehr nur ein Gleis zu Verfügung. 

«Kurz nach 7.30 Uhr konnte im Bahnhof Altstetten keine Weiche mehr gestellt werden», sagte SBB-Mediensprecher Christian Ginsig. «Die Strecke war blockiert. Für Betroffene bedeutete das Verspätungen von bis zu einer halben Stunde», so Ginsig weiter. 

Um etwa 8 Uhr konnten die Weichen wieder bewegt werden, wie der SBB-Sprecher sagte. Es kam danach aber weiterhin zu einzelnen Wendungen von Zügen und Restverspätungen von zehn Minuten. Gegen 9 Uhr normalisierte sich der Verkehr wieder. (dwi/sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen