Kommentar
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/Emily Engkent

Kommentar

«Aromat ist gar kein Food, es ist eine Form von Drogen»

Aromat: Das Grösste der Welt oder überbewertete MSG-Falle? Cécile und Oliver treten gegeneinander an in einer hitzigen Debatte über die Lieblingsgewürzmischung der Schweiz.



Wie findest du Aromat?

Wer hat die Debatte gewonnen?

Mit Ausnahme von Cécile's Spaghetti aglio e olio gibt es tatsächlich einige Speisen, die in der Schweiz traditionell mit Aromat gegessen werden. Gerne aromatisiert werden Gerichte mit Eier, Kartoffeln, Tomaten oder auch Salatsaucen.

Was sagst du? Welche Speisen sind besser mit Aromat? Oder findet man das in deiner Küche gar nicht? Ab in die Kommentare damit!

Mehr von Cécile und Oliver:

«Es gibt keinen Ausweg! Das Erwachsensein ist sch**sse»

Video: watson/Emily Engkent

Ein Food Snob, der über Food Snobs motzt

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Essen, das unsere Eltern fein finden, aber WÄH ist

Wie ich unbewusst Schweizerin geworden bin

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

265
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
265Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Chilled 17.10.2020 10:57
    Highlight Highlight Ich musste das jetzt einfach testen. links, Spiegelei mit Salz und Pfeffer, rechts Siegelei mit Aromat und Pfeffer. Fazit.. beide Eier sind geschmacklich geil, keines besser als das andere. Jedoch hatte ich bei Salz und Pfeffer ein besseres Gefühl da natürlich. ERGO.. Wenn kein Salz zur Hand, tuts auch Aromat :)
    Benutzer Bild
  • Blocher Jo 17.10.2020 07:34
    Highlight Highlight Ich, bekennender Aromatverachter, werde immer wieder von Besuchern mit dieser Errungenschaft schweizer Lebensmitteltechnologie überrascht. Lebe in Übersee und Besucher aus der Schweiz haben viele ein Aromat im Gepäck für den Fall......Thai Curry zu "verbessern". Uäähhhhhh😱
    • iss mal ein snickers... 17.10.2020 08:27
      Highlight Highlight Thai Curry mit Aromat verschandeln? Mit Verlaub: ihr Besucher gehört eingewiesen.....😂
  • Citizen321 16.10.2020 23:01
    Highlight Highlight Ich find die Kräuterlinge von Knorr noch easy. Wer noch?
  • fisk 16.10.2020 22:19
    Highlight Highlight Team Mirador ;)
    Im Ernst, nur aufs Ei oder auf Gurkenrädchen und Radisli. Salz ist da keine wirkliche Alternative.
  • doppel-Ö 16.10.2020 21:35
    Highlight Highlight Das ist doch die selbe, unnötige Diskussion wie bei der Pizza Hawaii. Dabei ist die Lösung ganz einfach:
    Du magst es, dann iss es.
    Du magst es nicht, dann lass es halt sein...
  • Kay Hinterwäldler 16.10.2020 19:53
    Highlight Highlight Ich ziehe mir Aromat durch die Nase. Und es schmeckt. Wirklich. Eine gewürzvolle Droge.
    • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 16.10.2020 20:35
      Highlight Highlight Eine Nase voll Aromat und das Weekend kann kommen...

      Früher hatte die Jugend noch Stil.
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 16.10.2020 19:13
    Highlight Highlight In der Schweiz wächst man ja so auf, dass man Eier mit Aromat essen muss. Nur schmecken Eier (und ich meine Eier vom Hof mit einem bis zwei Dutzend Hennen) einfach nur mit Salz viel, viel besser.
    • dä dingsbums 16.10.2020 20:33
      Highlight Highlight So ist es, einfach nur Salz reicht.
    • So oder so 16.10.2020 20:43
      Highlight Highlight Ich habe zu Hause auf dem Hof 20 Hühner. Und Salz ist Wäk Schbeuz Grussig auf Eiern . Aromat ist 1 Wahl bei denn Eiern. Immer Sonntags Morgens hole ich so um 10.30uhr Frisch und noch warm zwei Eier von meinen Hühnern. 3min Kochen ! dass Gelbe schön Dickflüssig, Aromat drauf das es einen kleine Kruste gibt - Köstlich ! aber nur Sonntags ! auch Super gegen Kater.
    • Rabbi Jussuf 16.10.2020 22:04
      Highlight Highlight So oder so

      Wenn du Hühner hättest, dann wüsstest du, dass ganz frische (und noch warme!) Eier absolut scheusslich schmecken. Da hilft auch kein Aromat mehr.

      Übrigens: Ich würde was verwetten, dass ihr nicht herausschmecken könnt, ob ein Ei von einem Biohof oder aus dem Laufstall kommt.
      Einen Unterschied kann man merken, wenn es z.B. Zwerghuhneier sind, oder welche von Perlhühnern. Enteneier schmecken auch fabelhaft. Leider muss man da wegen der Salmonellen aufpassen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kruk 16.10.2020 19:12
    Highlight Highlight So gewürzt wie wir zu Hause essen würde ich den Unterschied ob mit oder ohne Aromat wohl gar nicht bemerken...
  • Ricardo Tubbs 16.10.2020 19:10
    Highlight Highlight vegeta ist VIEL besser
    • dä dingsbums 16.10.2020 20:34
      Highlight Highlight War das nicht ein Bösewicht aus Dragon Ball?
  • JefftheBeff 16.10.2020 18:42
    Highlight Highlight Ich weiss nicht wie Aromat schmeckt, weil meine Mamma mit Abstand die beste Köchin der Welt ist.
    • pacman8 16.10.2020 18:47
      Highlight Highlight ...sie hats Dir noch nicht gesagt? 🙁
  • homo sapiens melior 16.10.2020 18:42
    Highlight Highlight 100% pro Baroni!
    Ein Jahr Abstinenz reicht nicht. Als Kind war ich auch aromatsüchtig. Als ich später selbst kochte und mit Gewürzen und internationalen Speisen experimentierte, entdeckte ich schnell, dass es kein Aromat braucht. Nach ca. 5 Jahren ohne, probierte ich es mal wieder und fand es bäh.
    Aromat ist die Schnellwürze für faule Köche in der Schweiz. Oder wie es mal ein Ex-McDonald-Koch ausdrückte: "Mit Aromat macht man selbst Scheisse schmackhaft."
    Wer Aromat mag, mag Umami! Sucht nacht Umami-Gewürzen. Da gibt es inzwischen einiges. Oder kauft euch Hefeflocken! En Guetä!
    • landre 16.10.2020 19:40
      Highlight Highlight Na ja, wenn es kulinarisch so apokalyptisch um die Schweiz steht, dann schreit dies nach einer Kitchen-Challenge:

      Cecile (aka La Aromat-Junkie) darf 5 Grundprodukte aus Flora und Fauna auswählen.
      Oliver (aka Er Feinschmecker) darf auch 5 Grundprodukte daraus auswählen.

      Beide müssen zumindest zwei Gerichte, ob Vor-, Haupt- oder Nachspeisen, damit kreieren.

      Junkie-Bonus: Cecile darf in einem der beiden Gerichten mit Aromat herumfuchteln.
      Feinschmecker-Bonus: Oliver darf entscheiden ob Cecile auch eine Nachspeise auftischen muss.

      Jury: Die Watson-Redaktion oder wer mutig genug ist
  • tömu 16.10.2020 18:26
    Highlight Highlight Ich habe Aromat zu Hause und esse es NUR auf hartgekochten Eiern. Weil so gewohnt von Kindsbeinen an.
  • Viktor mit K 16.10.2020 17:51
    Highlight Highlight Baroni, Aromat ist immer noch 1000x besser als Marmite😂😂
    • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 16.10.2020 19:17
      Highlight Highlight Wobei Marmite geschmacklich eher in Richtung Cenovis oder die Maggi Flüssigwürze geht. Die schenken sich alle nichts.
  • So oder so 16.10.2020 17:51
    Highlight Highlight Mein Erster Tag als Einsatzleiter im Naturschutz - Im Wald Dauerregen und so ein Australier in Trainerhosen und mit Aromat und Gekochten Eiern - Ah, you have Aromat - Jo Aromat, Good Swiss Stuff.
  • AdiB 16.10.2020 17:42
    Highlight Highlight Sucuk mit Ei!

    Jeder aus dem balkan und südlich schwört drauf.
    Probiert es, das beste zum morgen. Sucuk gibts überall zum kaufen.

    Ach ja, aromat dazu ist auch top..
    Aromat ist wie ingwer finde ich, entweder man hats gern oder nicht, aber die menge ist ausschlaggebend.
  • Glugsheister 16.10.2020 17:20
    Highlight Highlight Bürli mit Butter und Aromat, mein Geheimnis für ewige Jugend.

    Man sagt es habe magische Kräfte...
  • Patrik Hodel 16.10.2020 17:17
    Highlight Highlight Meine Freundin streut Aromat aufs Raclette...
    Eigentlich ein Trennungsgrund...
    • H1tchh1k3r 16.10.2020 19:11
      Highlight Highlight Ist sie hübsch?
    • Patrik Hodel 16.10.2020 21:11
      Highlight Highlight Ja.
      Sonst wäre ich schon lange weg. 🤣
    • Klarname 16.10.2020 21:33
      Highlight Highlight Heräsie!
  • Hans Jürg 16.10.2020 17:16
    Highlight Highlight Vorschlag für einen weiteren heftigen Schlagabtausch:

    Aromat oder Fondor? Welche Streuwürze ist besser?
    • Hierundjetzt 16.10.2020 19:18
      Highlight Highlight Streu mi✌
    • Dingirsu, der Orcust des Abendsterns 16.10.2020 19:37
      Highlight Highlight Salz😍
    • Blocher Jo 17.10.2020 07:37
      Highlight Highlight .....jede!
  • Papa Swappa 16.10.2020 17:09
    Highlight Highlight Eier mit Aromat, ok - aber süsch wäg mit dem Scheiss.
  • Ein Schelm 16.10.2020 16:54
    Highlight Highlight Na ist doch wie bei allem.

    Die Einen mögens, die Anderen nicht.

    Tut ja nichts zur Sache.
    • Hierundjetzt 16.10.2020 18:25
      Highlight Highlight NEIN! Voll?
  • Pointer 16.10.2020 16:48
    Highlight Highlight Und jetzt alle mal nach Umami googeln!
  • Hans Jürg 16.10.2020 16:45
    Highlight Highlight Um wieder mal ein viel geschriebenes - aber leider immer wieder wahres - Argument zu bringen:

    DAS ist ein Erste Welt Problem.
    • esmereldat 16.10.2020 19:28
      Highlight Highlight Ja, und? Wir leben ja auch in der ersten Welt, was für Probleme sollten wir denn sonst haben?
    • Kruk 16.10.2020 21:25
      Highlight Highlight Eigentlich ist es nicht einmal ein Problem.
      Soll Aromat essen wer will. Solange niemand dazu gezwungen wird, was wiederum Folter nahe kommen würde, muss jeder selber wissen ob er sich dies antun will.

      Aromatesser erinnern mich an selbstkasteiende Christenmenschen im Mittelalter, z. B. Christina von Retters oder Heinrich Seuse, oder auch an Schiiten an Aschura.
  • x4253 16.10.2020 16:30
    Highlight Highlight Um die grusige Armee-Polenta geniessbar zu machen ok. Oder wenn man für jemanden kocht den man nicht mag (wobei sich hier die Frage stellt warum man die Person dann überhaupt bekocht).
    • Ein Schelm 16.10.2020 16:55
      Highlight Highlight Eltern/Schwiegereltern
  • Frausowieso 16.10.2020 16:26
    Highlight Highlight Mein Aromatdösli ist ca 18 Jahre alt. Das wird regelmässig liebevoll aufgefüllt #teamaromat
    • Fip 16.10.2020 18:41
      Highlight Highlight Meines wird auch regelmässig, alle 18 Jahre wieder aufgefüllt!
  • TM31 16.10.2020 15:57
    Highlight Highlight Streu mi!
    • Patrik Hodel 16.10.2020 17:19
      Highlight Highlight Ist genauso schrecklich...
    • Hierundjetzt 16.10.2020 18:27
      Highlight Highlight ❤ ok aber Streu mi ist ausserhalb jeglicher Konkurrenz
  • Bratansauce 16.10.2020 15:57
    Highlight Highlight Wegen dem Specials-Shirt bin ich heute Team Oliver.
  • Roger Rüebli 16.10.2020 15:56
    Highlight Highlight Ich habe den Eindruck, im Video diskutieren zwei Teenager.
    • Aushilfskönigin 16.10.2020 17:41
      Highlight Highlight Seeehr junge Teenager. (Die ihre Texte auch noch so unbeholfen vom «Schriftdeutschen» ins Schweizerdeutsche übersetzen.)
      Aber Watson wird eh immer kindischer.
    • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 16.10.2020 19:24
      Highlight Highlight ...und so suggelet die Aushilfskönigin am Ragetäglacé...

      Sie könnten alternativ auch auf Pensionäre machen. Dann lesen hier aber wohl nur noch Schwyzer. Hust. Hust.
  • Jacques #23 16.10.2020 15:45
    Highlight Highlight Balsamico alt auf Ei.

    Glutamat senkt das Sättigungsgefühl, ziemlich scheisse für die Linie.
  • loudmouth 16.10.2020 15:33
    Highlight Highlight Aromat für hart gekochte oder Spiegeleier: UNBEDINGT!
    Für alles andere: njet
    • sowhat 16.10.2020 18:57
      Highlight Highlight Um Gottes willen, du verdirbst deine Spiegeleier damit? Echt? 😱
  • Hummingbird 16.10.2020 15:31
    Highlight Highlight Aromat ist schrecklich!
  • Gubbe 16.10.2020 15:29
    Highlight Highlight Zu Aromat auf alles, gehört doch noch Maggi auf alles. Würg.
  • henk 16.10.2020 15:23
    Highlight Highlight Mit einem deutschen Vater und einer schweizer Mutter durfte ich solche Diskussionen bei uns regelmässig am Familientisch miterleben...
    • Ralph Will 16.10.2020 18:23
      Highlight Highlight Und wer sagte was? Bin deutscher Vater mit Schweizer Frau/Mama.
      Ich bin dagegen 🤣
  • Stargoli 16.10.2020 15:21
    Highlight Highlight Warum ist Aromat bei der Rubrik: 100 wichtige Fragen, eindeutig als legitimes Gewürz durchgegangen wenn hier die Sympathien der Herzer bzw Blitzer klar gegen Aromat sprechen?
    Liegt es womöglich daran, dass man bei der damaligen Abstimmung schön anonym Ja oder Nein klicken konnte, sich aber hier in der Diskussion niemand getraut klar für Aromat Stellung zu beziehen?
    • Patrik Hodel 16.10.2020 17:20
      Highlight Highlight Wieso?
      Hat doch genug Befürworter hier.
      Sprich: Leute mit Geschmacksverstauchung.
    • Aushilfskönigin 16.10.2020 17:50
      Highlight Highlight Ja, hier muss man ja mit Klarnamen Stellung beziehen, gell.
    • Stargoli 16.10.2020 19:14
      Highlight Highlight @Aushilfskönig:
      Benutzer Bild
  • sowhat 16.10.2020 15:13
    Highlight Highlight Salz, Pfeffer und eine grosse Auswahl an Kräutern und div. Wurzeln.
    So lässt sich vielseitig Geschmack verstärken oder hervorholen.
    Mein Miniaromatdöschen, das ich mal zu Hause hatte musste ich etwa im gleichen Alter wie das im Film entsorgen.
  • Mr. Nice 16.10.2020 14:50
    Highlight Highlight Nicht mal vielleicht wird es dieser Dreck jemals in mein Gewürzregal schaffen.
    • Kruk 16.10.2020 18:15
      Highlight Highlight Das ist auch nur für Leute die über kein Gewürzregal verfügen. 😁

      Dafür verwenden sie es dann als Ersatz für alles, pfui Teufel...
    • Hierundjetzt 16.10.2020 18:30
      Highlight Highlight waaa-aart: Du hast ein Gewürzregal? 🐷erei. Geht natürlich gar nicht 😑 Gibts das in einer Poggenpol Küche überhaupt? Da gibts doch nur Gewürzschubladen hehehe
  • Likos 16.10.2020 14:43
    Highlight Highlight Jetzt ergibt es langsam viel mehr Sinn, dass Cécile ins Militär gehen will 🤔
    • Ralph Will 16.10.2020 18:24
      Highlight Highlight Die können auch nur mit Aromat würzen?
  • Therealmonti 16.10.2020 14:43
    Highlight Highlight Als Koch oder Beizer ( was ich nicht bin), wäre ich beleidigt, wenn jemand Aroma verlangt. Zu einem gekochten Ei mag es grad noch durchgehen, obwohl etwas Salz vollauf genügt.
  • Floyd3000 16.10.2020 14:41
    Highlight Highlight Das absolut beste sind jerry Tomäteli mit Aromat. Oder Ghackets mit Hörndli und Apfelmus.
    • Patrik Hodel 16.10.2020 17:22
      Highlight Highlight Oder Frisch geschnittene Zwiebelringe mit Aromat!
  • Mrs. Bonsai 16.10.2020 14:21
    Highlight Highlight Aromat mit Pommes😍
    • Lucida Sans 16.10.2020 16:07
      Highlight Highlight Vorsicht! Aromat hemmt das Wachstum!
    • Gibus 16.10.2020 16:46
      Highlight Highlight hurrrrrrrah, jetzt kann endlich meine Mama für meine stolzen 153 cm verantwortlich machen,

      obwohl ......

      hmmh, wann ist eigentlich Aromat "erfunden" worden? 🤔
    • JJTheBigDog 16.10.2020 18:50
      Highlight Highlight Misslungenes Pestizid. Per Unfall 1952 entdeckt. Ähnlich wie Champagner. Franziskaner-Mönche dachten, sie machen Weisswein. Irgendwie karbonisierte eine Flasche. Voilà.
    Weitere Antworten anzeigen
  • landre 16.10.2020 14:00
    Highlight Highlight @Baroni hat aber grundsätzlich und ansatzweise schon Recht...MSG ist schon nicht das Gelbe vom Ei.
    Sogar sehr heikel vor allem bei Kinder die deren Geschmacksrichtungen und -Wahrnehmungen erst noch zu entdecken und zu bilden haben.
    Und überhaupt ist Aromat wie der Cowboy im Saloon der am Pokertisch ein As im Ärmel versteckt hält...Pures besche***en.

    Daher, wenn es hart auf hart kommt, kann Team-Baroni auf mich zählen.
    • sowhat 16.10.2020 14:51
      Highlight Highlight @Team Baroni 👍
  • blueberry muffin 16.10.2020 13:59
    Highlight Highlight Einfach typischer westlicher Rassismus gegenüber MSG. Wir Schweizer und alle in Ost Asien wissen: Wer auf MSG verzichtet, verzichtet auf Leben.
  • bruuslii 16.10.2020 13:54
    Highlight Highlight auf avocados🥑 gehört bei mir aromat. das ist eine geschmacksexplosion im mund, die ich noch mit keiner anderen 🥑-gewürzkombination hingekriegt habe .😋
    • Noob 16.10.2020 14:04
      Highlight Highlight Bravo, zuerst eine CO2 Schleuder teuer einfliegen lassen und dann mit Aromat verpessten! Der Untergang ist nah! 🤣 Gratuliere zu dieser Greueltat!
    • bruuslii 16.10.2020 14:16
      Highlight Highlight noob: zum glück esse ich nur ganz selten avocados😉

      hast du die kombi überhaupt schon mal probiert. irgendwas verändert sich total.
    • loquito 16.10.2020 14:40
      Highlight Highlight Noob, ich hoffe du bist Vegan und ist nur Regional, sonst ist dein Post nur eines, nämlich scheinheilig
    Weitere Antworten anzeigen
  • L.G. 16.10.2020 13:46
    Highlight Highlight Hab kein Aromat im Gewürzregal, vermisse es auch nicht.
  • Sharkdiver 16.10.2020 13:33
    Highlight Highlight Gibt es in der Schweiz ein Thema das mehr Polarisiert als Aromat? Ich glaube nicht.
    P.s. Baroni ich habe deine Musik entdeckt, geht echt Steil🤙🏻 Gefällt mir, höre ich in letzter Zeit beim Kochen.
    • Patrik Hodel 16.10.2020 17:24
      Highlight Highlight Ja, gibt es:
      Maggi
    • Ralph Will 16.10.2020 18:27
      Highlight Highlight ... mit Aromat 🤣
  • peeti 16.10.2020 13:32
    Highlight Highlight haha, geil wie Baronis Vergleiche mit anderen Geschmacksverstärkern nicht die gewünschte Wirkung haben.

    Ah, da isch scho nice!
    • sheshe 16.10.2020 13:42
      Highlight Highlight Er hätte mal Marmite/Vegemite auftischen sollen...
  • Mzunge 16.10.2020 13:26
    Highlight Highlight Die Schweizer Küche hat schon grössere Verbrechen als Aromat hervorgebracht... beispielsweise Riz Casimir :)
    • Wurstgesicht 16.10.2020 13:30
      Highlight Highlight Wowowowow... bei Riz Casimir hört der Spass auf! ;)
    • Cécile Kienzi 16.10.2020 13:46
      Highlight Highlight Riz Casimir isch geil!
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 16.10.2020 13:48
      Highlight Highlight oder Toast Hawaii!! 🙈🙈 ... seit dem Militär geht das gar nicht mehr.
    Weitere Antworten anzeigen
  • gupa 16.10.2020 13:24
    Highlight Highlight Cécile wird in der RS eine der Spezialisten die immer ein Döschen Aromat auf Mann haben 😅
    • The Destiny // Team Telegram 16.10.2020 13:51
      Highlight Highlight Für etwas ist ja das kleine Reißverschlussfach bei der rechten grossen Hosentasche.
    • sowhat 16.10.2020 14:53
      Highlight Highlight gupa, auf Frau, wenn schon
  • Realtalk 16.10.2020 13:23
    Highlight Highlight Eier, Eier und nomol Eier!
  • Kanuli 16.10.2020 13:20
    Highlight Highlight Glutamat, nein danke. (auch Hefeextrakt enthält Glutamat...einfach natürliches)
    Dann lieber Herbamare o.ä.
    • Garp 16.10.2020 14:16
      Highlight Highlight Es gibt ganz viele Lebensmittel die Glutamat enthalten, Tomaten, reifer Käse, Sellerie etc. .
  • Bruno Wüthrich 16.10.2020 13:18
    Highlight Highlight Ich habe Aromat schon seit geraumer Zeit aus meiner Küche verbannt. Auch Maggi, von dem ich noch etwas habe (wird ungefähr so abgelaufen sein wie das Aromat der Beiden im Video), kommt bei mir nur noch auf Verlangen auf den Tisch. Allerdings habe ich auswärts keine Probleme mit Speisen, die mit Aromat und/oder Maggi gewürzt sind. Sind ja eigentlich lecker, wenn auch ziemlich phantasielos.
    Eine Diskussion darüber erübrigt sich aber. Es bleibt letztendlich eine reine Geschmackssache. Wer es liebt, braucht keine anderen Argumente für seine Verwendung. Und wer es nicht mag, lässt es halt bleiben.
  • Pendler77 16.10.2020 13:15
    Highlight Highlight Jetzt musste ich doch gerade mein Aromatdösli aus der Schreibtischschublade holen und etwas schnausen...
  • ThePower 16.10.2020 13:13
    Highlight Highlight Mit Aromat kannst du alles essen. Definitiv😄
    • Ralph Will 16.10.2020 18:30
      Highlight Highlight Sogar Erdbeereis schmeckt dann besser😉
  • Maracuja 16.10.2020 13:06
    Highlight Highlight Mein ghanesischer Ehemann konnte damals sein Glück nicht fassen, dass Aromat*, dass er aus seiner Heimat als luxuriöses exotisches Gewürz kannte, hier kostengünstig erhältlich ist. Unter diesem Umständen konnte ich dieses grässliche gelb Zeug leider nicht aus unserer Küche verbannen.

    *Sogar die Autokorrektur verabscheut es und machte umgehend „aromatisch“ draus
    • sheshe 16.10.2020 13:44
      Highlight Highlight Ist lustig, in vielen Teilen Afrikas werden an den Busstops gekochte Eier mit Aromat angeboten. Hat mich wirklich überrascht, als ich das zum ersten mal gesehen habe :-)
    • drasti 16.10.2020 14:25
      Highlight Highlight Afrika: Besser Aromat als Petrol, an die, die wissen wovon ich rede...!
    • Paperina 16.10.2020 14:33
      Highlight Highlight meine Freunde in Apulien flippen aus ab dem Zeug - Kiloweise bringe ich Aromat jedes Jahr mit in die Ferien in den Süden. Ich bin jedoch definitiv Team Baroni
    Weitere Antworten anzeigen
  • aglaf 16.10.2020 13:06
    Highlight Highlight Schon mal jemand Aromat auf dicken Rauchspeckstreifen probiert? ... bitte erst ausprobieren, dann urteilen 🙃 (war früher ein regelmässiges Znacht, zusammen mit frischen Gurkenrädli, Silberzwiebeln und dunklem Bauernbrot..., und ab und zu ein gekochtes Ei, da ging ja Aromat auch)
  • Cécile Kienzi 16.10.2020 13:04
    Highlight Highlight Ach Leute, klassische Spaghetti aglio e olio werden natürlich OHNE Aromat zubereitet. Das ist klar. Aber MEINE Kreation, in der noch Zucchetti drin sind, braucht Aromat. GANZ WICHTIG !
    • Garp 16.10.2020 13:22
      Highlight Highlight Zucchetti nie mit Aromat, die musst Du einfach schön braun rösten, aber so dass sie noch knackig sind.
    • ThePower 16.10.2020 13:22
      Highlight Highlight Mal so nebenbei, bist du Single?😄
    • Kanuli 16.10.2020 13:49
      Highlight Highlight @ThePower: das ist wohl anzunehmen, bei den Kochkünsten, wäre sie längst vomPartner/Partnerin aus der Küche verbannt worden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 16.10.2020 12:59
    Highlight Highlight Zucker & Salz Freunde!

    Eine Prise Zucker zu den Salzigen, ein Prise Salz zu den Süssen.

    Er voilá, Geschmacksverstärkung.
    • Garp 16.10.2020 13:21
      Highlight Highlight Auf mein hart gekochtes Ei kommt mir kein Zucker 😂 .

      Grundsätzlich bin ich einverstanden, so hat es mir auch Mama beigebracht, obwohl sie für dies und das auch Aromat nutzte.
    • aglio e olio 16.10.2020 16:15
      Highlight Highlight Ja, und im Idealfall von allem was unsere Zunge wahrnehmen kann. Selbstverständlich im jeweils passenden Verhältnis. Süss und salzig sind ein tolles Paar.
      Versucht mal (leicht) gesalzene Rosinen. 😍
    • Ralph Will 16.10.2020 18:33
      Highlight Highlight Auf meine Eier kommt nichts von beidem🤣🤣🤣
    Weitere Antworten anzeigen
  • Janis Joplin 16.10.2020 12:56
    Highlight Highlight Aromat auf gekochte Eier: von mir aus - aber ansonsten: NIE WIEDER.
    Ich bin damit aufgewachsen und mir steht's zum Hals.
  • Ja_du 16.10.2020 12:55
    Highlight Highlight Aromat mit Butter and dem Brot, in der Pasta, auf den Eiern, auf dem Reis, mit Mozzarella, auf dem Salat oder einfach direkt ins Mund.

    Lebe im Ausland, nichts ist wichtiger als die jährliche Lieferung Aromat.
  • Darkside 16.10.2020 12:54
    Highlight Highlight Maggi und Aromat gibt's in meinem Haushalt nicht. Dafür hat's Soja-Sauce und diverse Salzsorten im Schrank.
    • -thomi- 16.10.2020 14:46
      Highlight Highlight Hmmm. Diverse Salzsorten? Und da schmeckt man dann den Unterschied von unterschledlichen NaCl Molekülen? Spannend.
    • Darkside 16.10.2020 15:16
      Highlight Highlight Salz hat zum einen verschiedene Zusammensetzungen nebst dem Hauptmolekül, zum anderen verschiedene Texturen. Vergleiche z.B. mal Maldon Sea Salt mit Fleur de sel aus Frankreich, oder gewöhnlichem Meersalz. Den Unterschied merkt man natürlich nicht beim salzen von Pastawasser, aber z.B. wenn man ein gutes Steak geniesst.
    • -thomi- 16.10.2020 15:39
      Highlight Highlight @Darkside. Ich habe meine Geschmacksnerven genügend trainieren müssen. Glauben Sie mir. Maldon oder Fleur de Sel können Sie blind nicht auseinander halten. Da müssten Sie sich mit dem tiefern Magnesiumgehalt befassen, allenfalls wäre da auch eine gewisse höhere Rauchigkeit, und ev. ist Maldon etwas weniger bitter. Ich zweifle, dass das jeder einfach so blind schmecken kann, wenn die Referenz fehlt. Aber jedem das Seine. Übrigens sollten Sie darauf achten, auch jodiertes Salz zu essen. Meersalz hat davon recht wenig. Daher fürs Pastawasser wohl besser normales Salz (oder Aromat 🤣🤣🤣)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nelson Muntz 16.10.2020 12:54
    Highlight Highlight wer zu viel Aromat isst, mutiert zum Echsenmensch.
    • Raembe 16.10.2020 14:35
      Highlight Highlight Bestes Beispiel dafür ist der Koch Atila Hiltmann. 🤣
    • Heinz Schmid 16.10.2020 14:37
      Highlight Highlight Zssssicher nicht!
    • Nelson Muntz 16.10.2020 15:49
      Highlight Highlight @Raembe: pass auf, die Wahrheit darf man nur noch auf Telegramm sagen 🤣🤪
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lady Shorley 16.10.2020 12:51
    Highlight Highlight Was mich an der Diskussion am meisten stört: im Schweizerdeutsch "schmöckt" man mit der Nase! Das deutsche "schmecken" mit der Zunge kann so nicht eins zu eins ins Schweizerdeutsch übersetzt werden!
    Heinomol....
    Da kommt die grumpy old Lady in mir raus!
    • Kolo 16.10.2020 13:07
      Highlight Highlight Es gibt im schweizerdeutsch keine unterscheiden zwischen riechen und schmecken.
    • natalie74 16.10.2020 13:43
      Highlight Highlight @Kolo: meiner Meinung nach gibt es - zumindest im Zürichdeutsch - "schmecken" nicht.

      Wenn etwas gut riecht, dann schmöckts fein.

      Und wenn etwas gut schmeckt, isch es fein.
    • Kolo 16.10.2020 14:21
      Highlight Highlight Nati74: das denke ich auch. Ein Wort für beides.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nameless Hero 16.10.2020 12:50
    Highlight Highlight Bin ja voll auf Baronis Seite. Aber Hagelslag. Don‘t blame my Hagelslag.
  • Filzstift 16.10.2020 12:47
    Highlight Highlight Aromat nehme ich tatsächlich eher selten. Sicher nicht auf Eier, Spaghetti oder so. Aber in eins gehört Aromat drauf: Frische Tomaten. Also auf Tomaten-Mozarella 🙈🙈🙈
    • sowhat 16.10.2020 14:59
      Highlight Highlight Neiiiin, bloss nicht. Salz, Pfeffer, Olio & Balsamico. Fertig
    • Nelson Muntz 16.10.2020 15:51
      Highlight Highlight Hast wohl noch nie frische, reife Tomaten aus dem Garten gegessen 😉.
    • Rabbi Jussuf 16.10.2020 17:41
      Highlight Highlight Ist mir schon aufgefallen: Da gibt es die Tomaten und Aromat Fraktion und dagegen die Eier und Aromat Fraktion. Beides zusammen geht anscheinend nicht. Ist auch in meinem Bekanntenkreis so.
      Woher die Tomaten kommen, ist in diesem Zusammenhang eigentlich egal.
  • BetterTrap 16.10.2020 12:46
    Highlight Highlight Cécile ist ja an sich sympathisch... aber aglio e olio mit Aromat... MIT FUCKING AROMAT!?

    Sorry. Fristlos kündigen.
    • Raembe 16.10.2020 14:36
      Highlight Highlight Steinigt Sie!😅🤣
    • Nelson Muntz 16.10.2020 15:52
      Highlight Highlight @BetterTrap: Frau Bardan, sind Sie es?
    • aglio e olio 16.10.2020 16:03
      Highlight Highlight „Steinigt Sie!“
      Mit Oliven.
  • Seebär 16.10.2020 12:46
    Highlight Highlight Janu, jedem das seine. In Asien ist ist das Glutamat sehr beliebt und gehört zur Kultur und Küche. Bei uns ist es Butter und Öl.
    • aglio e olio 16.10.2020 13:48
      Highlight Highlight Glutamat ist auch natürlicherweise in vielen Sachen enthalten.
      Aromat und Konsorten verhalten sich dazu aber wie Kokain zu Kokablättern.
    • wololowarlord 16.10.2020 15:59
      Highlight Highlight und was ist schlecht daran?🤔
    • Seebär 17.10.2020 00:04
      Highlight Highlight @ wololowarlord
      Schlecht daran ist, (Doppelmoral) wenn man Glutamat stigmatisiert.
  • Fox on the Run 16.10.2020 12:46
    Highlight Highlight Es gibt ein Gericht, wo Aromat ein absolutes Must ist, quasi ein Teil vom Rezept: Chässpätzli.
    • DichterLenz 16.10.2020 12:50
      Highlight Highlight Grüsel...
    • Sharkdiver 16.10.2020 13:35
      Highlight Highlight 😱
    • -thomi- 16.10.2020 14:48
      Highlight Highlight Buhahahahaaaaa. Hab grad auch gedacht, ich werde auf meine Spätzli etwas Aromat streuen. Ihr werdet mich nicht finden! Niiiiieeeeeeee!!!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bullet-Tooth-Joni 16.10.2020 12:44
    Highlight Highlight Bin sonst gar nicht der Fertigmischungsfan aber zwei Sachen schmecken gut mit Aromat, aber auch ohne!

    - Hartgekochte Eier mit Mayo und Aromat
    - (Dörr-)Bohnen mit Maggi & Aromat

    Jetzt steinigt mich 😝
  • barbablabla 16.10.2020 12:42
    Highlight Highlight Sorry aber as Knäckebrot mit Hüttakäs und Aromat...eifach huara guat.
    • Bruno Wüthrich 16.10.2020 13:22
      Highlight Highlight Lass das Knäckebrot weg
    • das Otzelot 16.10.2020 13:58
      Highlight Highlight Ersetzte Knäckebrot mit Avocado
    • Garp 16.10.2020 14:27
      Highlight Highlight Nimm Pumpernickel 😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • Watcherson 16.10.2020 12:41
    Highlight Highlight Lieber Watson Redaktion
    Bitte schickt Cécile dringend in einen Kochkurs.
    • -thomi- 16.10.2020 14:54
      Highlight Highlight Sie hat in der RS bestimmt irgendwann Chuchidienst. Oh wait... Da gibts doch diese Kilodosen "Streuwürze", Büchsenravioli und ge... ähm... Dosenfleisch.
      Wenn ich's mir genauer überlege, dann doch bitte beim Chef einen Kochkurs für die nächste Weiterbildung beantragen.
  • aglio e olio 16.10.2020 12:41
    Highlight Highlight Aglio e olio mit Aromat?
    Ich, also, ähm (Schnappatmung setzt ein)...,
    AAAHHHRRRGHH !!!11!!11!elf
    • ThePower 16.10.2020 13:28
      Highlight Highlight 🤣🤣
    • Mr. Nice 16.10.2020 14:55
      Highlight Highlight Absolute Horrorvorstellung
  • Denk Mal 16.10.2020 12:36
    Highlight Highlight Habe diesen Geschmacksverstärker seit ewig aus meinem Haushalt verbannt. Die wenigen Gewürzmischungen, die ich habe, sind naturbelassen, Bio, ohne diese synthetischen Zusatzstoffe, auf die der Körper "süchtig" wird.
    Ich verlasse auch jedes Restaurant gleich wieder, wenn in der Menagere sowas drin ist. Hat mit Kochkunst definitiv nichts zu tun.
    • Amateurschreiber 16.10.2020 12:49
      Highlight Highlight Das tönt ein wenig wie:
      Play Icon
    • ThePower 16.10.2020 13:30
      Highlight Highlight Whuaat, man kann ohne Maggi und Aromat kochen?🤯
    • Gulasch 16.10.2020 14:23
      Highlight Highlight @Denk Mal: Dann aufgrund der synthetischen Zusatzstoffe auch Fleisch, Tomaten und Hartkäse weglassen! Enthält viel natürliches Glutamat, weil Glutamat in der Natur oft vorkommt !
    Weitere Antworten anzeigen
  • what_else? 16.10.2020 12:35
    Highlight Highlight Ich hätte ja nichts gegen MSG als Geschmacksverstärker wenn es reinpasst. Aber die anderen Gewürze im Aromat sind einfach gruusig. Maggi flüssig ist das eher noch passend, fast ein wenig wie Worcester...
    • Kanuli 16.10.2020 13:25
      Highlight Highlight Teriyaki-Sauce. Riecht in der Pfanne fast identisch ;)
    • what_else? 16.10.2020 18:37
      Highlight Highlight @kanuli - Nee, ich denke da kaufst du die falsche Teriyaki...
      ;-)
      Oder hat es in deinem Aromat Sjoa drin?
  • natalie74 16.10.2020 12:34
    Highlight Highlight Aromat gehörten auf gebratene Spaghetti. Weil hat Grossmami immer so gemacht :-)
    • Bruno Wüthrich 16.10.2020 13:23
      Highlight Highlight Das Grossmami ist das einzige, wenn auch ein gutes Argument.
  • Garp 16.10.2020 12:24
    Highlight Highlight Ich mag Aromat auf hart gekochten Eiern, mit Mayo. Auf weichgekochten find ich's gruslig.

    Auf dem Fenchel den ich mit Parmesan gratiniere, kommt Aromat auch gut und auf Blumenkohl. Aber bitte ja nicht auf Rüebli und Zucchetti oder Auberginen oder Brokkoli.
  • Else 16.10.2020 12:24
    Highlight Highlight Die Belgier nennen den Hagelslag "dMuizenstrontjes" (Mäusekot) :-)
  • kisimirö 16.10.2020 12:21
    Highlight Highlight Ich war auch immer auf Aromat... Bis ich Streu mi entdeckte jetzt kommt Streu mi über alles
    • Patrik Hodel 16.10.2020 17:37
      Highlight Highlight Ist aber ganauso eine kulinarische Sünde 😂
  • Lu Bird 16.10.2020 12:19
    Highlight Highlight Aglio olio mit AROMAT?! schon bei Salz droht in Italien die Todesstrafe...
    Aglio, olio e peperoncini. Mehr braucht es nicht. Punkt. Fertig. Aus.

    Sorry Cécile, aber du bist eine kulinarische Tieffliegerin :(

    Aromat gehört verboten. Maggi btw auch.
    • Garp 16.10.2020 12:42
      Highlight Highlight Ich mag gern noch fein gehackten glatten Peterli dazu ;-) .
    • aglio e olio 16.10.2020 12:42
      Highlight Highlight WORD!
    • mbr72 16.10.2020 12:44
      Highlight Highlight In einer Aglio olio hat es spaghettiwasser (welches gesalzen ist) -> da hat es sehr wohl Salz drin. „Punkt. Fertig. Aus.“
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. 16.10.2020 12:18
    Highlight Highlight Es geht nicht nur ums Würzen.

    Aromat ist ein Statement !

    Pro Schweiz. Pro Heidiland mit schönen Kühen. Pro schönstes Land der Welt.

    Punkt.

    Aromat gehört in jede Schweizer Küche.

    Hast du Aromat, gehörst du dazu.
    • Bruno Wüthrich 16.10.2020 13:25
      Highlight Highlight "Pro Schweiz. Pro Heidiland mit schönen Kühen. Pro schönstes Land der Welt."

      Vor allem Kühe freuen sich, wenn dann mal Aromat über sie gestreut wird.
    • Sharkdiver 16.10.2020 13:37
      Highlight Highlight Bruno 😂👍🏻
    • N. Y. P. 16.10.2020 13:42
      Highlight Highlight Genau, @Bruno

      Wobei,
      ein Kuhteil habe ich tatsächlich noch nie mit Aromat gewürzt.
  • Noob 16.10.2020 12:10
    Highlight Highlight Wie Raucher die sich Gourmet nennen. Haben aber keine funktionierende Geschmacksknospen mehr. Das gleiche gilt für Aromat und allg. Glutamat liebhaber! Ihr könnt gutes Essen einfach nicht mehr schmecken! Pfui!
    • Denk Mal 16.10.2020 12:40
      Highlight Highlight Seht die vielen Blitze 😉 Herr und Frau Schweizer sind in der Mehrheit keine Gourmets, das Essen muss möglichst immer gleich nach dieser penetranten Mischung schmecken - was der Bauer nicht kennt......
    • barbablabla 16.10.2020 12:47
      Highlight Highlight So ein Mist, ich schmecke mein Essen sehr gut. Und Aromat muss nicht überall drauf, aber Tomaten und Gurken liebe ich mit Aromat. 💘
    • Kanuli 16.10.2020 13:30
      Highlight Highlight @barbablabla Fragt sich nun, wie gut Sie schmecken würden, wenn Sie nicht rauchen würden ;)
      Wer es gerne etwas wissenschaftlicher möchte: Ich habe in der Lebensmittelbranche gearbeitet, bin auch ausgebildeter Degustateur. Mit Abstand am schlechtesten haben die Raucher abgeschnitten nur schon bei den 6 Grundgeschmäckern. Interessanterweise schmeckt trotzdem jeder anders. Ich schmecke Zucker beispielsweise sehr viel weniger intensiv wie andere, und Schimmel schmecke ich überhaupt nicht. Dafür salzig, bitter, umami oder Rauchnoten wie kein Zweiter ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Besser Wüsser 16.10.2020 12:09
    Highlight Highlight Es gibt nur eine Speise wo Aromat geil kommt. Auf dem 3-Minuten Ei.
    • Koukla 16.10.2020 13:45
      Highlight Highlight Probier mal Maggi. In meiner Familie wird ein 3 Minuten Ei immer mit Maggi gegessen und alle die neu zu uns stiessen sind jetzt auch im Maggi Team
    • Besser Wüsser 16.10.2020 14:10
      Highlight Highlight @Koukla, auch wenn es mir, nur schon beim Gedanken an Maggi, fast die Nackenhaare aufstellt, werde ich das mal probieren. Danke für den Tipp! :-)
    • Koukla 16.10.2020 18:22
      Highlight Highlight Tu es


      ❤️
  • Ka.Tango 16.10.2020 12:08
    Highlight Highlight Blumenkohl in Wasser tunken abtropfen lassen mit Aromat bisschen bestäuben und im Plastiksack in die Mikrowelle.
    Absolut der Hit!
    Gelingt immer 😘
    • DichterLenz 16.10.2020 12:35
      Highlight Highlight Mikrowolle? Aromat? Hit? WTF?
    • Ruggedman 16.10.2020 12:53
      Highlight Highlight Banause!
    • Bruno Wüthrich 16.10.2020 13:27
      Highlight Highlight bestäuben ????
    Weitere Antworten anzeigen
  • landre 16.10.2020 12:08
    Highlight Highlight Ich folge seit Jahren die goldene Faustregel meiner Grossmutter:

    Wenn mir ein Gericht nicht gelingt und es schei*** schmeckt, dann schütte ich ein bisschen Aromat drauf so dass es ein bisschen weniger nach Sche*** schmeckt.
    • Tschudi_Joe 16.10.2020 12:34
      Highlight Highlight Das fasst wohl ziemlich gut zusammen, für was Aromat verwendet werden soll.
  • DichterLenz 16.10.2020 12:08
    Highlight Highlight Wer Aromat braucht kann nicht kochen, sorry. Ende.
    • wololowarlord 16.10.2020 16:05
      Highlight Highlight wer kategorische aussagen übers kochen macht, kann nicht kreativ sein, sorry. ende.
  • Thomas Oetjen 16.10.2020 12:05
    Highlight Highlight Wer Aromat verwendet UND eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    Koch Lagerfeld
    • derWolf 16.10.2020 13:00
      Highlight Highlight Sitze gerade an meinen "aromatisierten" Fertigrösti. Was ich gerade trage lass ich jetzt wohl besser offen 😂
    • Kateforever 16.10.2020 13:06
      Highlight Highlight 😂😂😂😂
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 16.10.2020 12:03
    Highlight Highlight @Baroni, uncle roger möchte mit dir über deinen Mangel an Respekt gegenüber MSG sprechen.

    Ansonst klarer Punkt für Baroni, verstehe die Faszination Aromat auch nicht.
  • -thomi- 16.10.2020 12:03
    Highlight Highlight Hatte mal nen Foodie eingeladen zu Sennerösti. Schön brav mit Salz, Pfeffer und bitzli Chili gewürzt. Aber als ich das Aromat auf den Tisch stellte, hat man sich drauf gestürzt :-)
    Türlich schmeckt vieles besser mit MSG. Dafür ist es ja da. Und sorry, billiger kommt man kaum zu Umami, wenn man nicht grad asiatisch kocht.
    Mein persönliches Fazit: Koche einfach so, dass Du den Eigengeschmack des Essens schön rausbringen kannst, dann brauchts kein Aromat. Bei der Tiefkühlpizza kann es helfen.
    • Garp 16.10.2020 12:19
      Highlight Highlight Wieso stellst Du Aromat auf den Tisch 🤣
    • Betty Valley 16.10.2020 12:25
      Highlight Highlight Umami mit Aromat zu vergleichen ist eine Ohrfeige für die japanische Küche.
    • -thomi- 16.10.2020 13:02
      Highlight Highlight @Ein nicht-Foodie hat danach geschrien, ein anderer Foodie war entsetzt. Hat etwas Schwung in den Abend gebracht 😂
      @Betty. Vergleich? Nein. Umami ist eine Geschmacksrichtung, die unsere Zunge wahrnehmen kann, kein Gewürz. Das hat's halt einfach in Aromat auch drin. Ohrfeige hin oder her. Liegt am Glutamat und hat mit Japan nichts zu tun.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Betty Valley 16.10.2020 12:02
    Highlight Highlight Aromat auf gekochte Eier Ja, alles andere Nein. Vorallem nicht auf Kartoffelstock. Da gehört frisch geriebener Muskat rein, hat doch genug Aroma.
    • Qui-Gon 16.10.2020 18:40
      Highlight Highlight Ich brauche Aromat nur noch für das weichgekochte Ei. Meine Kinder findens generell eklig, so ändern doch die Zeiten.
  • Cécile Kienzi 16.10.2020 11:51
    Highlight Highlight Ich habe definitiv gewonnen. Nur habe ich nicht genug Beispiele gebracht:
    - Frisches Gemüse mit Aromat als Snack (z.B. Gurken, Radiesli)
    - Rösti
    - Pilzrahmsaucen (mhmm)
    - Alles mit Mayonnaise (Eier mit Mayo und Aromat oder Sandwiches)
    Ok, jetzt hab' ich hunger. En Guete!
    • The Destiny // Team Telegram 16.10.2020 11:57
      Highlight Highlight R.I.P Gaumen.
    • Garp 16.10.2020 12:01
      Highlight Highlight Bei der Rösti bist Du raus! Auch eine gute Pilzrahmsauce braucht kein Aromat. Spaghetti schon gar nicht.
    • El Vals del Obrero 16.10.2020 12:16
      Highlight Highlight Bei der Pilzsauce könnte man doch statt Aromat einfach noch einige Shiitake-Pilze hinzufügen, die haben auf natürliche Weise auch viel Glutamat.
    Weitere Antworten anzeigen

Von wegen unnütz: Masken schützen vermutlich gegen schwere Krankheitsverläufe

Auf Kreuzfahrtschiffen und in Hamsterkäfigen zeigte sich ein wichtiger Effekt der Maske: Selbst wenn sie nicht komplett schützen konnte, werden Infizierte sehr wahrscheinlich weniger heftig krank. Masken wären also umso wichtiger, wenn sich die Pandemie nicht stoppen lässt.

Ein paar Viren dringen immer durch. Selbst an Orten, wo Maskenpflicht gilt, infizieren sich einige Pechvögel mit dem neuen Coronavirus. Doch viele von ihnen haben Glück im Unglück: Sie landen nicht auf der Intensivstation, sondern haben nur leichte oder gar keine Symptome. Diesen glimpflichen Verlauf haben sie möglicherweise den Masken zu verdanken. Denn ohne Masken hätten sie anfänglich mehr Viren abgekriegt, und die anfängliche Virenlast hängt vermutlich mit der Schwere des Verlaufs zusammen.

Gesichert …

Artikel lesen
Link zum Artikel