Onex GE

15 Menschen mit Rauchvergiftungen nach Wohnungsbrand

17.05.14, 22:07

Ein Brand in Onex GE hat am Samstagabend eine Wohnung verwüstet und rund die Hälfte des neunstöckigen Gebäude unbewohnbar gemacht. Nach Angaben der Kantonspolizei Genf wurden 30 Menschen zum Verlassen des Gebäudes aufgefordert. 15 von ihnen erlitten Rauchvergiftungen.

Die Ursache des Feuers war zunächst unklar, wie Polizeisprecher Jean-Philippe Brandt sagte. Der Alarm wurde kurz vor 19.30 Uhr ausgelöst und weniger als zehn Minuten später war die Feuerwehr am am Einsatzort. (egg/sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen